Regionalliga West | 31. Spieltag | 3G und keine Maskenpflicht

Wuppertaler SV zu Gast im Stadion Niederrhein

Am kommenden Samstag, 26. März, empfängt Rot-Weiß Oberhausen den Wuppertaler SV im Stadion Niederrhein (Anstoß 14 Uhr).

Die Tageskassen öffnen (auch für Gästefans) zeitgleich mit den Stadiontoren um 12:30 Uhr.

Erstmals nach ziemlich genau zwei Jahren gibt es im Stadion an der Lindnerstraße keine Maskenpflicht mehr. Zudem gilt die 3G-Regelung (Getestet, Geimpft, Genesen).

Tickets sind sowohl über den Onlineshop (hier klicken), den Fanshop als auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen (hier klicken) zu erwerben.

STOAG-Shuttle-Service

Rot-Weiß Oberhausen empfiehlt wegen der hohen Benzinpreise und aufgrund der begrenzten Parkplatzsituation die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Hierfür hat die STOAG einen Bus-Shuttle-Service von den Bahnhöfen Sterkrade und Hauptbahnhof eingerichtet.

Los geht es vom Hauptbahnhof ab 12:30 Uhr im 15-Minuten-Takt. Vom Bahnhof Sterkrade geht ebenfalls ab 12:30 Uhr im 30-Minuten-Takt in Richtung Stadion. Die letzte Abfahrt erfolgt jeweils um 13:30 Uhr.

Zusätzlich steht der P+R-Parkplatz an der Werthfeldstraße in Osterfeld zur Verfügung. Von dort pendeln STOAG-Busse jeweils ab 12:30 Uhr im 15-Minuten-Takt mit Halt am Stadion und zusätzlichem Halt am Parkplatz P4. Hier ist die letzte Abfahrt um 13:45 Uhr.

____________________________

Heimspielwochen - Nur mit DIR sind WIR die MACHT VON NIEDERRHEIN!

Tickets für #RWOWSV: https://bit.ly/3s02QcJ
Tickets für #RWOSFL: https://bit.ly/3BstOga
Tickets für #RWORWE: https://bit.ly/3GUQmal

Aktuell