Niederrheinpokal | 3. Runde | ETB SW Essen – RWO

Vorverkauf für Pokalspiel beim Deutschen Pokalsieger von 1959

Rot-Weiß Oberhausen tritt in der 3. Runde des Niederrheinpokals beim Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen an. Das Duell gegen den Deutschen Pokalsieger von 1959 wird am Mittwoch, 24. November, um 19 Uhr im Stadion am Uhlenkrug angepfiffen. RWO bietet seinen Fans ab sofort einen Vorverkauf an.

Nach zwei Siegen gegen Schwarz-Weiß Düsseldorf (6:0) und den SV Genc Osman (5:1) ist das Team von Mike Terranova in der Runde der letzten 32 Mannschaften angekommen. Mit einem Sieg gegen den Traditionsklub aus dem Essener Süden winkt der Einzug ins Achtelfinale.

Das Team von Suat Tokat bekleidet nach 12 Spielen mit fünf Siegen, einem Remis und sechs Niederlagen den 13. Rang der Oberliga Niederrhein. In den ersten beiden Runden setzten sich die „Lackschuhe“ beim SV Hönnepel-Niedermörmter (4:0) und gegen den FC Fortuna Elten (12:0) durch.

„Wir sind bislang in den Heim-Pokalspielen erfolgreich geblieben und stehen entgegen den Erwartungen bereits in Runde drei“, sagt Rot-Weiß Oberhausens Vorstandsvorsitzender Hajo Sommers und ergänzt: „Lasst uns doch am Uhlenkrug auch einfach für ein Heimspiel sorgen und ins Achtelfinale einziehen.“

Dafür benötigt die Mannschaft auch in der Nachbarstadt die Unterstützung seiner Anhänger. Tickets für das Pokalspiel sind ab sofort zu folgenden Preisen zu den Öffnungszeiten (DI-FR, 15 bis 19 Uhr, am Spieltag mit Öffnung der Stadiontore) erworben werden, solange der Vorrat reicht:

Haupttribüne Sitzplatz
Vollzahler 12,- EUR
Ermäßigt 10,- EUR

Stehplatz
Vollzahler 10,- EUR
Ermäßigt 8,- EUR

Aktuell

Kreisliga A | 14. Spieltag | RWO-Team12 – SV Sarajevo

Dann hauen wir auch mal einen raus…