Jugend

U23 mit Remis gegen Viktoria Buchholz

In einer abwechslungsreichen Partie hatten die Führungen jeweils nur kurz Bestand. Den ersten Treffer erzielte Manuel Schiebener in der 21. Minute durch einen verwandelten Strafstoß. Die Gäste aus Duisburg kamen nur sechs Minuten später durch Nils Vook zum 1:1-Ausgleich. Bis zur Pause sollten keine weiteren Tore fallen, das änderte sich jedoch eine Viertelstunde nach Wiederanpfiff. Felix van Berk markierte in der 60. Minute die 2:1-Führung für die Gäste. Wie schon im ersten Durchgang folgte die postwendende Antwort. Nur fünf Minuten nach dem zweiten Gegentreffer hatte Nico Kuipers die passende Antwort parat und netzte zum 2:2-Endstand ein.

Mit dem Unentschieden behauptet die RWO-U23 den zweiten Tabellenplatz. Tabellenführer bleibt auch nach dem 3:0 gegen den SV Sonsbeck der SV Straelen und marschiert so zielstrebig in Richtung Aufstieg. Auf Platz 3 folgt der VfL Rhede, der am Wochenende im Heimspiel gegen den ESC Rellinghausen ebenfalls nicht über ein 2:2 hinauskam.

Bereits am kommenden Mittwoch erwartet unsere U23 den VfB Speldorf, Anstoß ist um 19:30 Uhr an der Lindnerstraße. Am nächsten Wochenende trifft die U23 auf den SV Schwafheim.

Aktuell

Aktion „Ewichkeitskarte“