Aus dem evo-Nachwuchsleistungszentrum

U19 verliert knapp gegen Oberliga-Spitzenteam

Auch am vergangenen Wochenende waren die jungen Kleeblätter in der Vorbereitung auf die Rückrunde aktiv. Während die U19-Junioren gegen ein Herren-Oberliga-Spitzenteam eine knappe Niederlage hinnehmen musste, konnten die U17, U15 und U11 ihre Spiele deutlich gewinnen.

U19-Junioren | Testspiel | Spvg Schonnebeck (1. Mannschaft) - RWO 2:1

Im ersten Spielabschnitt ging der Gastgeber – wohlbemerkt das Herrenteam, das auf Rang fünf der Oberliga Niederrhein überwintert – durch Calvin Küper mit 1:0 in Führung. Die Kleeblätter hatten zwar Chancen, den Ausgleich zu erzielen, konnten diese aber noch nicht nutzen.

In der zweiten Hälfte kam die Mannschaft von Markus Kaya und René Lewejohann zum verdienten Ausgleich durch Berkan Can Bartu (61.). Die Spvg Schonnebeck kam aber nur sechs Minuten später nach einer Standardsituation zur erneuten Führung und markierte in Person von Ex-Kleeblatt Kai Nakowitsch den 2:1-Endstand.

„Die Jungs haben das umgesetzt, was wir in den vergangenen Wochen trainiert haben, sie haben kompakt verteidigt und nach Ballgewinnen schnell umgeschaltet. Ein Unentschieden wäre aufgrund der vielen Chancen gerecht gewesen, aber auch so können wir sehr viel aus diesem Spiel mitnehmen“, erklärte Markus Kaya nach der Partie.

U17-Junioren | Testspiel | RWO - ASV Einigkeit Süchteln 4:1

In der ersten Hälfte konnten die Rot-Weißen nach einer halben Stunde mit 1:0 in Führung gehen. Trotz einiger weiterer Chancen ging es mit diesem Ergebnis auch in die Pause.

Im zweiten Abschnitt konnte man durch einen Doppelschlag mit 3:0 in Führung gehen. Der Gast kam zwar noch zum 3:1, drei Minuten vor Abpfiff setzten die Kleeblätter mit dem 4:1 allerdings den Schlusspunkt.

„Die Mannschaft hat es über weite Strecken gut gemacht und ich bin einverstanden mit der Leistung, da sie vieles gut umgesetzt haben. Wir müssen den Schwung aus den Siegen in den Testspielen nun mit in die Liga nehmen und werden uns in dieser Woche auf die Partie gegen den VfB Homberg vorbereiten“, sagte Ismail Jaroui nach dem Spiel.

U15-Junioren | Testspiel | RWO - Ratingen 04/19 4:0

Ratingen kam zwar gut in die Partie, allerdings waren es die Kleeblätter die nach zehn Minuten mit 1:0 in Führung gingen. Die Kleeblätter nahmen das Spiel daraufhin in die Hand und trafen drei weitere Male zum 4:0-Halbzeitstand.

Trotz einiger guter Chancen blieb die zweite Hälfte torlos, weil Ratingen auch besser ins Spiel fand. Die Mannschaft von Daniel Balk und Maik Reidermann konnte somit den verdienten Sieg einfahren.

„Wir haben den Test verdient mit 4:0 gewonnen. Vor allem im ersten Spielabschnitt haben wir unsere Chancen gut genutzt und sind auch in der Höhe verdient in Führung gegangen. In der zweiten Hälfte hat es der Gegner dann auch ordentlich gemacht, aber das Ergebnis geht in Ordnung“, sagte Reidermann nach dem Sieg.

Alle weiteren Nachwuchsergebnisse:

U16-Junioren | Testspiel | RWO - Hammer Spvg 2:0
U14-Junioren | Testspiel | RWO - SuS Stadtlohn 0:2
U13-Junioren | Testspiel | RWO - Sterkrade-Nord 3:1
U12-Junioren | Testspiel | SC Westfalia Herne - RWO 0:2
U11-Junioren | Testspiel | SG Unterrath 12/24 - RWO 0:4

Aktuell