U19-Junioren Bundesliga | 6. Spieltag | RWO – Bayer 04 Leverkusen 0:4 (0:2)

U19 verliert Heimspiel

Am vergangenen Sonntag empfing das Team von Markus Kaya und René Lewejohann die U19 von Bayer 04 Leverkusen. Die Werkself lag vor dem Spiel mit sieben Punkten auf dem achten Tabellenplatz.

Die Leverkusener erwischten einen guten Start und konnten bereits in der neunten Minute in Führung gehen. In der 23. Minute kam es zu einem Schlüsselmoment, ein Kleeblatt wurde mit der roten Karte frühzeitig duschen geschickt. Eine Minute später mussten die Oberhausener das 0:2 (24´) hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel dauerte es knapp sieben Minuten bis Bayer die Partie entscheiden konnte. In der 52. Minute wurde das Ergebnis auf 0:3 hochgeschraubt. Das 0:4 fiel in der 89. Minute.

Markus Kaya resümierte nach dem Spiel: „Mit Bayer 04 Leverkusen hatten wir einen sehr starken Gegner, der das Spiel verdient gewonnen hat. Dennoch hätte ich gerne das Spiel über die komplette Distanz im Elf gegen Elf gesehen. Ich denke trotzdem, dass das Endergebnis nicht in der Höhe ausfallen muss. Letztendlich war es ein gebrauchter Tag aus dem wir lernen müssen und uns nun auf Hilden und Verl konzentrieren müssen.“

Aktuell

Kreisliga C | 18. Spieltag

Kreisliga A | 16. Spieltag | RWO-Team 2 – Schwarz-Weiss Alstaden

Vorbericht Jugendmannschaften