NACHBERICHT JUGENDMANNSCHAFTEN

U17 Tabellenführer, U15 und U14 verlieren Nachholspiele

Nach einem Sieg und einem Unentschieden konnte die U17 das Spiel beim FSV Duisburg gewinnen. Die U15 musste sich genauso wie die U14 im Nachholspiel geschlagen geben. Die U19 treten am heutigen Dienstag, 04.10.2022 um 15:00 Uhr im Franz-Kremer-Stadion in Köln an.

U17-Junioren Niederrheinliga | 3. Spieltag | FSV Duisburg – RWO 0:3 (0:2)

Nach dem Unentschieden in der vergangenen Woche wollten die Kleeblätter den nächsten Sieg einfahren. Die Schützlinge von Ken Asaeda und Ismail Jaroui kontrollierten von der ersten Minute an das Geschehen und waren spielbestimmend. So kam es in der in der zwölften Minute folgerichtig zur Führung. Im Anschluss ließen die Oberhausener einige Chancen aus und scheiterten zum Beispiel nach einem Kopfball am Aluminium. Fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff konnte das Ergebnis auf 2:0 hochgeschraubt werden (35.). Im zweiten Spielabschnitt wurden die Heimmannschaft mutiger und die Defensive wurde verstärkt gefordert. In der zweiten Minute der Nachspielzeit konnte erneut erhöht werden. Nach dem 3:0-Sieg klettert die U17 an die Tabellenspitze.

„Mit der ersten Halbzeit können wir zufrieden sein. Wir sind gegen einen tief stehenden Gegner geduldig geblieben und kamen nach schnellen Verlagerungen immer wieder zu guten Möglichkeiten. Mit dem zweiten Durchgang sind wir weniger einverstanden. Wir wurden im Spielaufbau unsauber und haben dadurch den Gegner stark gemacht. Unter dem Strich haben wir auswärts gegen einen guten Gegner drei Tore geschossen, alles wegverteidigt und zu null gespielt. Wir werden in den kommenden Wochen an den richtigen Stellschrauben drehen und den nächsten Schritt gehen.“ bewertete Ismail Jaroui die Leistung seines Teams.

U15-Junioren Regionalliga | 1. Spieltag | Fortuna Düsseldorf – RWO 5:0 (4:0)

Im Nachholspiel des ersten Spieltags unterlag das Team von Daniel Balk mit 0:5 bei Fortuna Düsseldorf. Die Landeshaupstädter gingen bereits nach 50 Sekunden nach einem verschenkten Einwurf in Führung. Ein Doppelschlag in der 25. Und 27. Minute folgte. Symptomatisch für den gebrauchten Tag konnte die Fortuna mit dem Halbzeitpfiff das 4:0 markieren (35.). Das 5:0 fiel genau wie 3:0 nach einem Eckball (42.).

Trainer Daniel Balk bilanzierte: „Alles was bei Fortuna Düsseldorf rund lief, ging bei uns nicht. Wir haben die Gegentore zu einfach bekommen und deshalb geht das Ergebnis auch in Ordnung. Dennoch bin ich mit der zweiten Halbzeit zufrieden. Die Jungs haben sich nicht aufgegeben und weiter gekämpft.“

U14-Junioren Regionalliga | 2. Spieltag | Bayer 04 Leverkusen – RWO 5:0 (3:0)

Für die U14 stand ebenfalls ein Nachholspiel an. Für das Team von Tim Meyer und Simon Debold ging es zur Werkself nach Leverkusen. Das 1:0 fiel bereits in der fünften Minute, das 2:0 folgte nur zwei Minuten später (7.). In die Halbzeit ging es dennoch mit einem 3:0 durch einen Treffer in der 19. Minute. In der zweiten Halbzeit hielten die Kleeblätter besser mit, mussten jedoch durch ein Eigentor und einen Elfmeter zwei weitere Gegentore hinnehmen.

Tim Meyer sagte nach dem Spiel: „Heute haben wir die Anfangsphase komplett verschlafen und sowas bestraft eine Mannschaft wie Leverkusen gnadenlos. Danach haben wir gut mitgehalten, aber unter dem Strich muss man einfach zugestehen, dass es Leverkusen sehr gut gemacht hat und der Sieg auch in der Höhe in Ordnung geht.“

Aktuell

Kreisliga C | 17. Spieltag

Kreisliga A | 15. Spieltag | DJK Arminia Lirich – RWO-Team 2