Jugend

U17 kommt in Düsseldorf unter die Räder

Eigentlich sollte im Spiel bei der B.V. 04 Düsseldorf nach nur zwei Punkten aus den vergangenen drei Spielen die Wende herbeigerufen werden, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht abreißen zu lassen. Am Ende fiel das Spiel in die Kategorie „Satz mit X“. Die RWO-U17 unterlag beim Tabellen-Achten mit 4:1 (2:0).

In einer hektischen ersten Halbzeit, in der der Gastgeber bereits vier Mal wechselte und auch RWO einen Wechsel vornahm, ging die Mannschaft vom Rhein nach 16. Minuten mit 1:0 in Führung. Nach der Führung gelang es den Kleeblättern nicht, den Druck zu erhöhen und zum Ausgleich zu kommen. Zu allem Überfluss fiel in der 40. Minute das 2:0. 

Mit einem Doppelwechsel versuchte Dennis Czayka seine Mannschaft nochmal auf Offensive einzustellen. Nach einem Doppelschlag in der 55. und 58. Minute war die Partie jedoch bereits früh entschieden. Muhammed Alkan Celik gelang mit seinem Treffer in der 76. Minute lediglich Ergebniskosmetik zum 4:1.

 Nach der Niederlage rutscht die RWO-U17 vorerst auf den 5. Tabellenplatz ab und muss die U16 des MSV Duisburg (5:0 gegen Leichlingen) und die U16 von Fortuna Düsseldorf (3:0 in Wuppertal) vorbeiziehen lassen.

Am kommenden Wochenende empfängt die RWO-U17 den Nachwuchs von Rot-Weiss Essen zum Derby an der Lindnerstraße.

Aktuell

Sponsoren-News