AUS DEM evo-NACHWUCHSLEISTUNGSZENTRUM

U17 greift im „Heimspiel“ nach dem Niederrheinpokal

Am Freitag, den 3. Juni steht für die U17 von Rot-Weiß Oberhausen das Finale im Niederrheinpokal auf dem Programm.
Nach dem knapp verpassten Aufstieg in die Bundesliga möchte die Mannschaft von Ken Asaeda die Saison mit dem ersten von zwei möglichen Pokalerfolgen beschließen. Gegner der Rot-Weißen ist U17-Bundesligist Fortuna Düsseldorf, die die Saison in der West-Staffel als Vizemeister abschließen konnten und damit im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft stehen.

Eine weite Anreise zum Endspielort hat die RWO-U17 dabei nicht anzutreten:
Gespielt wird auf der Fritz-Collet-Sportanlage, der Spielstätte vom Turnerbund Oberhausen (Mellinghoferstr. 114). Der Anpfiff erfolgt um 19 Uhr.

Rot-Weiß Oberhausen und die U17 freuen sich auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung der RWO-Fans!

Aktuell

Kreisliga C | 18. Spieltag

Kreisliga A | 16. Spieltag | RWO-Team 2 – Schwarz-Weiss Alstaden

Vorbericht Jugendmannschaften