RWO im Pokalrausch

U15 gewinnt Niederrheinpokal

Unsere 1. Mannschaft hat es vorgemacht, die U17 ist nachgezogen und nun konnte auch die U15 den Niederrheinpokal nach Oberhausen holen.

Gegen den klassenhöher spielenden Regionalligisten Rot Weiß Essen entwickelte sich bei brütender Hitze ein hochintensives Pokalendspiel. Den perfekten Start erwischten unsere Jungkleeblätter. Eine Flanke von Ben Schücker verwertete Enes Sencilek zur frühen 1-0 Führung (7.)   

RWO hatte das Spiel fortan unter Kontrolle, bis Essen in der 25.Spielminute durch einen Freistoß aus dem Halbfeld zum Ausgleich einköpfte. Während der Essener Jubel gerade abgeklungen ist, schlug Aytekin Yalcin postwendend zu und erzielte die erneute Führung zu einem eminent wichtigen Zeitpunkt (28). Denn mit diesem Vorsprung im Rücken ging es in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang änderte sich plötzlich das Bild. Essen erhöhte schlagartig den Druck. Oberhausen bekam nicht mehr den Zugriff auf das Spiel wie in Häfte eins und gewährte dem Regionalligisten die Ein oder Andere vielversprechende Einschussmöglichkeit, die jedoch in letzter Not von der wachsamen RWO-Verteidigung vereitelt werden konnte. 

So überstand der Kleeblattnachwuchs diese Drangphase mit einer kämpferisch überzeugenden Darbietung und war selbst bei Entlastungsangriffen brandgefährlich. 

Einen dieser Konter nutzte erneut Doppeltorschütze Yalcin sehenswert zur 3:1 Vorentscheidung. In der Nachspielzeit setzte Sencilek schließlich mit dem vierten Treffer den Schlusspunkt.

Stimme zum Spiel -  Ken Asaeda:,, Die Mannschaft hat einen unglaublichen Willen an den Tag gelegt und mit Herz aber auch mit Verstand dieses Endspiel bestritten und völlig verdient gewonnen. Es freut mich, dass sich die Jungs in ihrem letzten Spiel in der U15 belohnt haben. Mein Dank gilt der Mannschaft, meinem Trainerteam um Torsten Klump, Dustin Paczulla und Nina Kaczmarek für diese tolle Saison.''

Aktuell

REGIONALLIGA WEST: 39. SPIELTAG