Regionalliga West / Fußballverband Niederrhein

Spielbetrieb „bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt“

„Der Spielbetrieb in der Regionalliga West bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt. Im Zuge der Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die Gremien des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) als Träger der vierthöchsten Spielstaffel im Männerbereich nach ausführlichem Austausch mit den Vereinen und den Landesverbänden nunmehr entschieden, die bereits gültige Pause zu verlängern.“ Das gab der WDFV nun auf seiner Homepage bekannt.

„Eine mögliche Wiederaufnahme wird in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden geprüft und soll mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen erfolgen. Ziel dieser Maßnahme ist es, den Vereinen die Planungen zu erleichtern“, heißt es dort weiter.

Gleiches gilt für die Spiele auf Ebene des Fußballverbandes Niederrhein (FVN). Verbandspräsident Peter Frymuth sagte im Interview auf der Internetseite des FVN: „Der Spielbetrieb ist aufgrund der Verfügungslage in Nordrhein-Westfalen bis auf weiteres ausgesetzt. Es gilt abzuwarten, wie sich die Verfügungslage des Landes entwickelt. Derzeit ist nicht an Fußball zu denken, weder in den Profiligen noch bei den Amateuren von der Kreisliga bis hoch zur Oberliga sowie im Jugendbereich.“

Aktuell

Schriftliche Reaktion vom Verband

DFB-Bundestag beschließt Junioren-Saisonabbruch: