Bedauerliche Pause für den Innenverteidiger

Schwerer Rückschlag für Jasper Stojan

Jasper Stojan, der in dieser Saison aus der rot-weißen U19 in die erste Mannschaft des SC Rot-Weiß Oberhausen wechselte, erlitt am vergangenen Freitag im Abschlusstraining zum Uerdingen-Spiel eine schwere Knieverletzung. Bei der heutigen ärztlichen Untersuchung bestätigten sich die Befürchtungen der Verantwortlichen: Jasper zog sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie einen Außenbandriss zu.

Als das Unglück passierte, war die Tinte unter Jaspers Vertragsverlängerung kaum getrocknet. Erst in der vergangenen Woche besiegelten beide Seiten eine Fortführung der Zusammenarbeit.

Der Verein wünscht Jasper gute Besserung und eine schnelle Genesung, damit er schon bald wieder mit den Kleeblättern auflaufen kann.

Aktuell

Zum Auftakt ins Sportjahr 2021: Frei Gucken für alle