REGIONALLIGA WEST: 12. SPIELTAG

#RWOSCW: Tabellennachbar kommt zum vorerst letzten Heimspiel

Am 12. Spieltag steht für Rot-Weiß Oberhausen das vorerst letzte Heimspiel an. Der Tabellen-14. empfängt mit dem SC Wiedenbrück den 12. der Regionalliga West. Das Verfolgerduell – beide Teams trennt nur ein Punkt – wird am Samstag, 31.10.20, um 14 Uhr im Stadion Niederrhein angepfiffen. 500 Zuschauer dürfen ins Stadion. Für alle weiteren Interessenten empfehlen wir unseren Livestream Alle weiteren Regeln rund um das Spiel findet ihr hier: klicken

RWO: Terranova-Team will 500 Fans begeistern

Die Stimmung war angekratzt an der Lindnerstraße. Kein Wunder, setzte es doch im Derby der rot-weißen Nachbarn ein empfindliches 0:3 in Essen. Aber die Mannschaft von Mike Terranova ist schon wieder bestens gelaunt und angriffslustig. Vor allem hat sie auch aus dem Spiel ihre Lehren gezogen. Auch personell hat der Fußballlehrer wieder mehr Optionen zur Verfügung. Mit einem Sieg gegen den Tabellen-12. könnten die Jungs um Bastian Müller an den Westfalen vorbeiziehen. Das würde sicher auch den 500 anwesenden Fans auf der evo-Haupttribüne und der STOAG-Gegengeraden gut in den Kram passen.

SCW: Remis-Könige des Oktobers wollen mehr

Im Oktober war der SC Wiedenbrück ganz sicher der Remis-König. Lediglich die 1:2-Niederlage bei Preußen Münster und der 9:0-Verbandspokalsieg beim Gelsenkirchener Landesligist Erler SV machen den Ein-Punkte-Schnitt kaputt. Ansonsten konnte das Team von Daniel Brinkmann gegen den SV Lippstadt (0:0), den FC Wegberg-Beeck (0:0), bei Fortuna Düsseldorfs U23 (1:1) und gegen Fortuna Köln (4:4) den Platz nicht als Sieger verlassen. Demensprechend groß dürfte das Verlangen nach drei Punkten in der SCW-Kabine sein.

Die Heim-Bilanz

14 Mal standen sich Rot-Weiß Oberhausen und der SC Wiedenbrück in einem Pflichtspiel gegenüber. Achtmal konnten die Rot-Weißen den Platz als Sieger verlassen. Viermal war der SCW der Gewinner. Zweimal konnten die Teams keinen Sieger ermitteln. Nach Toren steht es 23:19 für RWO.

Die letzten zehn Aufeinandertreffen

Regionalliga West, 16.03.2019, SC Wiedenbrück - Rot-Weiß Oberhausen 0:1
Regionalliga West, 15.09.2018, Rot-Weiß Oberhausen - SC Wiedenbrück 0:0
Regionalliga West, 10.04.2018, Rot-Weiß Oberhausen - SC Wiedenbrück 1:3
Regionalliga West, 09.09.2017, SC Wiedenbrück - Rot-Weiß Oberhausen 4:0
Regionalliga West, 08.04.2017, Rot-Weiß Oberhausen - SC Wiedenbrück 3:1
Regionalliga West, 30.09.2016, SC Wiedenbrück - Rot-Weiß Oberhausen 0:2
Regionalliga West, 12.03.2016, SC Wiedenbrück - Rot-Weiß Oberhausen 2:0
Regionalliga West, 19.09.2015, Rot-Weiß Oberhausen - SC Wiedenbrück 1:0
Regionalliga West, 21.03.2015, Rot-Weiß Oberhausen - SC Wiedenbrück 4:0
Regionalliga West, 23.09.2014, SC Wiedenbrück - Rot-Weiß Oberhausen 0:2

Der Schiedsrichter

Schiedsrichter des Verfolgerduells ist der Bonner Unparteiische Martin Tietze. Er leitete zuletzt ein Spiel mit RWO-Beteiligung in der Saison 2019/20. Damals hieß es 1:1 auf dem Aachener Tivoli gegen die Alemannia. Seine Assistenten am Samstag sind Mario Heller und Oliver Aust.

Der LIVE-Stream

Ab 13:40 Uhr überträgt RWO-TV am Samstag (31.10.2020) live aus dem Stadion Niederrhein. Auf der Internetplattform www.rwo-live.tv erfahrt ihr von unserem Moderator alles Wissenswerte rund um die Begegnung, seht die wichtigsten Szenen in Zeitlupe und hört nach dem Spiel live in die Pressekonferenz mit beiden Trainern. Der „Eintritt“ kostet lediglich 5,- EUR.

Aktuell

Regionalliga West: 18. Spieltag

RWO in Covid-19-Zeiten: Vom „Physio“ zum Hygienebeauftragten