REGIONALLIGA WEST: 32. SPIELTAG

#RWORWE: SPIELTACH – Derby mal anders!

Licht aus, Spot an! Ein großer Teil Fußball-Deutschlands schaut am Samstag, 27. März, zumindest mit einem Auge nach Oberhausen. Ist ja auch kein Bundesliga-Gegenangebot und andere Ligen spielen auch kaum. Also: Rot-Weiß Oberhausen gegen Rot-Weiss Essen (Anstoß: 14 Uhr). RWO-TV (www.rwo-live.tv) berichtet ab 13:30 Uhr live vom Spielfeldrand im Stadion Niederrhein.

RWO: „Terra“ ist der Gegner egal

Das Fell juckte nur kurz, dann war die 0:1-Niederlage bei den Sportfreunden Lotte aus den Kleidern geschüttelt. Kein Wunder. Mit dem nächsten Spiel steht ein echter Klassiker auf dem Programm. Nach vier Heimsiegen in Folge steht für Mike Terranova und sein Team die Verteidigung dieser Serie und die Weiterentwicklung der eigenen Spielidee ganz oben auf der Prioritätenliste. „Jeder dichtet uns an, dass wir den Essenern die Aufstiegssuppe versalzen wollen. Aber für uns geht es in erster Linie darum, uns weiterzuentwickeln. Dabei ist es egal, ob der nächste Gegner Essen, Wiedenbrück, Bonn oder Dortmund heißt. Das Ziel eines Sportlers ist immer das Gleiche.“

Apropos Sportler: Beim Personal hat sich an der Lindnerstraße nur wenig getan. Während Jeffrey Obst, Kofi Twumasi und Tim Stappmann, noch nicht wieder mit der Mannschaft trainiert haben, könnte Hüseyin Bulut nach ausgestandenen Knieproblemen zumindest zum Kader stoßen. Aber egal, wen Terranova auf das Feld schickt: „RWO gegen RWE ist immer ein besonderes Duell. Dazu muss man keine großen Reden schwingen. Alle Spieler sind heiß.

Zudem feiert Flügelflitzer Shaibou Oubeyapwa am Tag des Derbys seinen 28. Geburtstag.

RWE: Neidhart muss die Defensive umstellen

Der Gast aus Essen kommt angeschossen ins Stadion Niederrhein. Unter der Woche setzte es eine 1:2-Pleite bei Tabellenschlusslicht Rot Weiss Ahlen. Dementsprechend viel Wut dürfte sich in den Bäuchen der Essener breit gemacht haben.

RWE-Trainer Christian Neidhart wird seine Defensive unabhängig vom Ergebnis an der Werse umstellen müssen, denn Alexander Hahn hat seine fünfte Gelbe Karte gesehen und somit eine Zwangspause verordnet bekommen. Nutznießer könnte Ex-RWO-Kicker Daniel Heber sein, der seine Gelbsperre in dem besagten Spiel unter der Woche abgesessen hat.

Die Heim-Bilanz

40 Heimspiele hat RWO gegen RWE insgesamt bestritten. 13 Mal verließen die Kleeblätter den Platz als Sieger, neun Mal gewannen die Gäste aus der Nachbarstadt.  18 Partien endeten unentschieden. Doch trotz des Vier-Siege-Vorsprungs liegt das Torverhältnis mit 55:59 leicht auf Seiten der Essener.

Die letzten zehn Aufeinandertreffen
Regionalliga West, 24.10.2020, Rot-Weiss Essen - Rot-Weiß Oberhausen 3:0
Regionalliga West, 16.02.2020, Rot-Weiss Essen - Rot-Weiß Oberhausen 1:0
Regionalliga West, 01.09.2019, Rot-Weiß Oberhausen - Rot-Weiss Essen 0:3
Regionalliga West, 04.05.2019, Rot-Weiß Oberhausen - Rot-Weiss Essen 1:1
Regionalliga West, 27.10.2018, Rot-Weiss Essen - Rot-Weiß Oberhausen 1:1
Niederrheinpokal Finale, 21.05.2018, Rot-Weiß Oberhausen - Rot-Weiss Essen 2:1
Regionalliga West, 27.04.2018, Rot-Weiß Oberhausen - Rot-Weiss Essen 1:1
Regionalliga West, 28.10.2017, Rot-Weiss Essen - Rot-Weiß Oberhausen 1:1
Regionalliga West, 13.05.2017, Rot-Weiss Essen - Rot-Weiß Oberhausen 3:2
Regionalliga West, 06.11.2016, Rot-Weiß Oberhausen - Rot-Weiss Essen 2:2

Der Schiedsrichter

Schiedsrichter im Derby an der Lindnerstraße ist Robin Braun. Der 25-jährige Unparteiische aus Wuppertal pfeift in dieser Saison in der 3. Liga. Neunmal kam er in der Profiklasse bislang zum Einsatz. Sein letztes Spiel war die Partie zwischen dem FC Ingolstadt und Türkgücü München (2:1).

Der LIVE-Stream

Die Vorberichterstattung zum Spiel startet ab 13:30 Uhr. Moderator Sebastian Messerschmidt hat alle wichtigen Informationen für euch. Stadion-Dauerkarteninhaber und Digitale Mitglieder sind bereits freigeschaltet. Tageskarten für nur 6,- EUR sind ab sofort unter www.rwo-live.tv verfügbar. Für alle Digitalen Mitglieder gibt es zudem ab 13 Uhr die Folge 28 vom originalen „Sach ma‘, Vorstand…“.

Hin und wieder tauchen bei einigen Zuschauern Probleme mit dem Livestream von Rot-Weiß Oberhausen und seinem Partner THE LEAGUES auf. Um möglichst schnell reagieren zu können, haben wir gemeinsam eine Frage- und Antwortseite (FAQ) aufgebaut, die durch Eure Fragen ständig erweitert und aktualisiert wird:

www.the-leagues.com/faq

Beide Partner, RWO und LEAGUES sind bemüht, jedem, der virtuell ins Stadion möchte, dies auch zu ermöglichen.

Sollte Euch auf www.rwo-live.tv irgendein Fehler auffallen, den wir in den FAQ noch nicht behandelt haben, lasst es uns bitte per Mail an contact@the-leagues.com wissen. Dann können wir zeitnah reagieren.

Bitte prüft rechtzeitig, ob alles funktioniert und meldet Euch gerne frühzeitig. Je näher es zum Anstoß des Spiels geht, desto größer ist das Aufkommen in der Warteschlange.

Herzlichen Dank für Eure Mithilfe!

Aktuell

Regionalliga West: 34. Spieltag

REGIONALLIGA WEST: 34. SPIELTAG