Sponsoren-News

RWO und Sponsorenbetreuer gehen getrennte Wege

Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen und sein Sponsorenbetreuer gehen getrennte Wege. Dementsprechend wird Christof Schößler nicht mehr für die Partner der Rot-Weißen zuständig sein.

„Christof hat sich in den letzten Jahren sehr viel Mühe gegeben, ehrenamtlich in seiner Freizeit Partner für den Verein zu gewinnen“, sagt Hajo Sommers, Vorstandsvorsitzender der Kleeblätter. „Durch ihn sind uns einige Türen geöffnet worden. Nicht zuletzt die Idee eines Netzwerktreffens, um Partner miteinander bekannt zu machen und zu verknüpfen, hat in unserer Sponsorenlandschaft für eine positive Entwicklung gesorgt.“

Christof Schößler verlässt den Verein auf eigenen Wunsch. Der SC Rot-Weiß Oberhausen bedankt sich bei ihm und wünscht ihm für seinen weiteren Weg alles Gute.

Die Suche nach einem Nachfolger hat bereits begonnen.

Aktuell

„Sach ma‘, Vorstand…“ – Keine Diskussion gegen Straelen