A-Junioren Bundesliga West

RWO-U19 siegt auch bei Schlusslicht Münster

Rot-Weiß Oberhausens älteste Talente sind derzeit nur schwer aufzuhalten. Zum sechsten Spieltag der A-Junioren Bundesliga trat die Elf von Cheftrainer Dimitrios Pappas bei der U19 des SC Preußen Münster an – und sicherte sich dort den nächsten Dreier.

Für den entscheidenden Treffer sorgte – wie bereits beim Unentschieden gegen Schalke 04 – erneut Enes Vila. Nach feiner Vorarbeit von Jan Bachmann schob der im Sommer von der SG Unterrath an die Lindnerstraße gewechselte RWO-Kicker das Leder zum 1:0-Sieg über die Linie (70.).

Vor rund 100 Zuschauern sollte der Treffer des 17-Jährigen der Einzige des Tages bleiben. RWO-Trainer Pappas zeigte sich nach dem Abpfiff zufrieden mit der Leistung seiner Truppe, die in Münster ihren nunmehr dritten Sieg dieser Saison feierte: „Defensiv haben wir das sehr gut gemacht und Münster von unserem Tor ferngehalten. Der Sieg geht deshalb auch in Ordnung.“

Aktuell

Aus dem evo-Nachwuchsleistungszentrum

Kreisliga A | 14. Spieltag | RWO-Team12 – SV Sarajevo