Kreisliga A | 19. Spieltag | VFR 08 Oberhausen – RWO-Team12

RWO-Team12 will Willenssieg bestätigen

Am kommenden Samstag, 26. März, muss das RWO-Team12 zum 19. Spieltag auswärts beim VFR 08 Oberhausen ran. Der Anstoß an der Tiroler Straße erfolgt um 18:30 Uhr (Tiroler Straße 29a, 46047 Oberhausen).

Die Mannschaft von Sebastian Saß und Daniel Schliwa konnte sich am vergangenen Wochenende gegen Glück-Auf Sterkrade mit 3:2 durchsetzen. Trotz vieler Verletzten und Corona-Erkrankten schaffte man es mit dem notwendigen Willen und einem Traumtor von Marvin Buhlmann, welches auch die Aufmerksamkeit der Sportschau auf sich gezogen hat, die drei Punkte an der Lindnerstraße zu behalten. Der Gastgeber unterlag Blau-Weiß Fuhlenbrock am vergangenen Sonntag mit 2:6 und steht momentan auf dem 8. Tabellenplatz, also zwei Plätze vor den Rot-Weißen mit nur einem Punkt Vorsprung.

„Der Sieg aus der letzten Woche hat der Mannschaft sehr gut getan. Wir haben in der Woche im Training gut gearbeitet und einige Spieler sind wieder zurückgekommen und stehen als Optionen für Samstag bereit. Im Spiel gegen einen direkten Konkurrenten wollen wir unbedingt punkten, dafür brauchen wir auch Unterstützung von außen. Deshalb hoffen wir, dass sich einige Rot-Weiße nach dem Spiel im Stadion Niederrhein noch an die Tiroler Straße begeben, um die Jungs anzufeuern“, freute sich der Sportliche Leiter Thorsten Binder auf einen hoch spannenden Fußball-Samstag.

Aktuell

Aus dem evo-Nachwuchsleistungszentrum