Kreisliga B

RWO-Team12 sorgt für den dritten 1:0-Sieg am Wochenende

Das RWO-Team12 kehrt mit einem 1:0 (1:0)-Sieg vom Auswärtsspiel beim FC Bottrop zurück und reiht sich mit diesem Ergebnis in die Wochenend-Galerie hinter der Regionalliga-Mannschaft (1:0 gegen Bonner SC) und unserer U19 (1:0 gegen Borussia Mönchengladbach) ein. David Moroni war der Sieg-Torschütze in der 10. Spielminute nach sehenswerter Vorlage von Nurullah Can.

Vor allem den ersten Durchgang haben die Rot-Weißen dominiert. Allerdings haben sie es versäumt, da schon den viel zitierten Sack zuzumachen. Darum blieb das Spiel bis zuletzt offen. Im zweiten Durchgang witterten die Gastgeber ihre Chance auf den Ausgleich und rannten an – glücklicherweise allerdings auch ohne Erfolg! Doch dadurch ergaben sich gegen Ende der Partie wiederum Möglichkeiten für die Mannschaft von Sebastian Saß und Daniel Schliwa. Etwas Zählbares sprang allerdings nicht mehr heraus.

 „Wir waren eigentlich gut drin, haben uns dann aber aus dem Konzept bringen lassen“, sagt Thorsten Binder, Vorstandsmitglied von Rot-Weiß Oberhausen und Sportlicher Leiter des RWO-Team 12. „In manchen Situationen müssen wir Diskussionen aus dem Weg gehen. Sich da noch anstecken und mitreißen zu lassen, ist absolut kontraproduktiv und schadet im schlimmsten Fall nur dem eigenen Team. Am Ende müssen wir uns sogar bei unserem Torwart Max Straschitz bedanken, dass er mit der Fußabwehr in letzter Sekunde die Null festgehalten hat.“

Wieder vermehrt auf die sportlichen Attribute setzen wollen die Jungs vom RWO-Team12 am kommenden Sonntag, 8. Dezember, wenn um 17 Uhr die Welheimer Löwen aus Bottrop zum Rückrunden-Auftakt an der Lindnerstraße gastieren. Das Hinspiel konnten die Kleeblätter nach einem offenen Schlagabtausch mit 4:3 für sich entscheiden.

Aktuell

Dank der Fanrat-Aktion „Dein Becher für die Jugend“

B-Junioren-Niederrheinliga