RWO-Team 2 | Saisonvorbereitung 2022/23

RWO-Team 2 verkauft sich gegen Bezirksligisten teuer

Im Test gegen den VfL Speldorf musste das RWO-Team 2 eine knappe 2:3-Niederlage hinnehmen. Dabei war das Spiel aber lange offen und die Saß-Schliwa-Elf hielt gut gegen den Bezirksligisten mit.

Im ersten Spielabschnitt ließen sich die Kleeblätter vom Klassenunterschied nicht beeindrucken und boten dem Gegner durchweg Paroli. So blieb es zur Pause bei einem leistungsgerechten 0:0. Mit zunehmender Dauer im zweiten Durchgang musste man der Laufarbeit allerdings Tribut zollen, der VfB Speldorf übernahm das Kommando und erzielte nach 53 Minuten die 1:0-Führung. Nach 70 gespielten Minuten erhöhte Milan Macar auf 2:0 für die Gäste. Die Rot-Weißen starteten jedoch noch eine Schlussoffensive und kamen durch Marvin Görlich (79.) und Nico Grosse-Beck (83.) sogar zum 2:2-Ausgleich. Kurz vor dem Abpfiff war es dann Chris Harder der ins eigene Tor traf und somit für den Endstand sorgte.

„In der ersten Halbzeit haben wir mit dem Gegner sehr gut mitgehalten und uns nach dem Rückstand wieder sehr gut in die Partie zurückgekämpft“ resümierte der Sportliche Leiter Thorsten Binder. „Wir haben sehr gut an die Leistung im ersten Testspiel angeknüpft und bereiten uns nun auf den Test beim VfL Grafenwald vor.“

Das Testspiel beim den VfL Grafenwald findet am Sonntag, 17. Juli, statt. Der Anstoß im Waldstadion (Sensenfeld 96, 46244 Bottrop) erfolgt um 13 Uhr.

Aktuell

Vorbereitung 2022/23 | RWO-Team 2 – Schwarz-Weiss Alstaden 1:11 (0:5)