Testspiel

RWO siegt in Herne mit 2:0

Rot-Weiß Oberhausen hat das Testspiel beim Oberligisten Westfalia Herne mit 2:0 (0:0) gewonnen.

Raphael Steinmetz (48.) und Shun Terada (53.) waren die Sieg-Torschützen kurz nach dem Wiederanpfiff. Zuvor lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, ohne jedoch etwas Zählbares herauszuschießen.

„Herne war ein guter Gegner“, attestierte RWO-Cheftrainer Dimitrios Pappas nach dem Spiel. „Sie haben sehr viel mit langen Bällen operiert und versucht, im Angriffsdrittel auf den zweiten Ball zu gehen. Diese Spielweise wird und in der Regionalliga einige Male erwarten. Dafür haben wir das ordentlich gemacht und die Null gehalten.“

So spielte RWO: Depta – Stappmann, Goralski, Fassnacht – Popovic (46. Reinert), Propheter, Müller (73. Cakmak), Steinmetz (60. Lenges), Bachmann – Terada, Kreyer (60. Stenzel).

Aktuell

Regionalliga West: 18. Spieltag

RWO in Covid-19-Zeiten: Vom „Physio“ zum Hygienebeauftragten