Testspiel

RWO schlägt Meinerzhagen 5:1 – Hermes trifft bei Comeback

Rot-Weiß Oberhausen hat das dritte von vier Testspielen ebenfalls gewonnen. Gegen den ambitionierten westfälischen Oberligisten RSV Meinerzhagen gewannen die Schützlinge von Mike Terranova mit 5:1.

Vor der Pause waren Cihan Özkara (12.), Jannik Löhden (16.) und Nico Klaß (40.) erfolgreich. Marcel Kandziora verkürzte für den Gast zwischenzeitlich auf 1:2 (.20.).

Neun Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Philipp Gödde auf 4:1 (54.). Den Schlusspunkt setzte der wiedergenesene Tim Hermes: Nach fast acht Monaten Verletzungszeit eingewechselt, trug sich der 28-Jährige mit dem Treffer zum 5:1-Endstand in die Torschützenliste ein (72.).

Am Samstag, 18. Januar, folgt die Generalprobe. Der Tabellendritte (mit einem Spiel Rückstand) der Regionalliga Südwest, der TSV Steinbach, gibt seine Visitenkarte in Oberhausen ab. Gespielt wird ab 14 Uhr. Ob die Partie im Stadion Niederrhein oder auf einem der Nebenplätze stattfindet, wird kurzfristig je nach Wetterlage entschieden.

Tore: 1:0 Özkara (12.), 2:0 Löhden (16.), 2:1 Kandziora (20.), 3:1 Klaß (40.), 4:1 Gödde (54.), 5:1 Hermes (72.).

Aktuell

27. Spieltag: Wuppertaler SV – RWO

Aktion „Meine breite Brust“