REGIONALLIGA WEST: 37. SPIELTAG

#RWARWO: Rot-Weiß trifft auf das etwas andere Schlusslicht

Zum 37. Spieltag der Regionalliga West  reist Rot-Weiß Oberhausen am Samstag, 24. April, zu Rot Weiss Ahlen. Der Anstoß im Wersetadion erfolgt um 14 Uhr. RWOfm ist für Euch ab 13:45 Uhr live „on air“.

RWO: „Die Saison ist noch nicht beendet“

„Die Saison ist noch nicht beendet!“ Mit diesen Worten empfing Cheftrainer Mike Terranova sein Team zu Wochenbeginn zur Vorbereitung auf das Gastspiel an der Werse. Nach der unglücklichen 0:1-Niederlage gegen die U23 von Borussia Dortmund will der Fußballlehrer den Punktverlust schnell wieder vergessen machen. Zudem ereilte die Rot-Weißen die Hiobsbotschaft, dass Routinier Tanju Öztürk aufgrund eines doppelten Bänderrisses auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung stehen wird. Aber auch die Nachricht, dass der Niederrheinpokal-Wettbewerb nun wieder Fahrt aufnehmen wird, flatterte ins Haus und legte für die Trainingswoche neue Kräfte frei. Da kommt das Spiel in Ahlen gerade gelegen, um zu sehen, wer für die wichtigen Pokalspiele in Form ist. Aber auch die Gastgeber haben positive Nachrichten erhalten. Alle Oberligen unterhalb der Regionalliga West haben den Spielbetrieb annulliert. Somit steigt nur noch ein Team aus der Viertklassigkeit ab. Dadurch erwartet Terranova von seinem Pendant, dem Ex-RWO-Trainer Andreas Zimmermann, dass er seinem Team neuen Mut für den Kampf um den Klassenerhalt einhauchen wird.

RWA: Tabellenschlusslicht ist nicht zu unterschätzen   

Rot Weiss Ahlen! Da war doch was. Das Hinspiel am 21. November war das erste Spiel von Andreas Zimmermann als Cheftrainer der Westfalen. Der Ex-Trainer der Kleeblätter fuhr mit einem für viele unerwarteten 1:1 völlig zufrieden mit seinem neuen Arbeitgeber in Richtung Heimat. Zwar liegt der aktuelle Punkteschnitt des Berliners „nur“ bei 0,90, aber so richtig unter die Räder gekommen sind die „Roten“ seit dem Trainerwechsel auch nicht mehr. Vielmehr stehen auf der Habenseite Achtungserfolge wie der 2:1-Heimsieg gegen Rot-Weiss Essen, die umkämpfte 2:3-Niederlage gegen Preußen Münster oder das 1:1 bei Fortuna Köln. Zuletzt unterlagen die Wersestädter den Mönchengladbacher Jungfohlen mit 0:1. RWO-Cheftrainer Mike Terranova warnt deshalb: „Wir müssen wieder eine gewisse Euphorie entfachen. Unterschätzen werden wir Ahlen aber auf gar keinen Fall.“

Der Spielort

Auf dem Gelände des heutigen Wersestadions wurde 1949 die Glückaufkampfbahn von TuS Ahlen eingeweiht. Nach der Fusion zu LR Ahlen und dem Aufstieg in die Regionalliga West, wurde 1996 der Bau eines neuen Stadions beschlossen. So entstand 1997 das heutige Wersestadion an der August-Kirchner-Straße. Dort finden bis zu 12.500 Personen Platz, verteilt auf 4.000 Sitzplätze und 8.500 Stehplätze.

Die letzten zehn Aufeinandertreffen

Regionalliga West, 21.11.2020, Rot-Weiß Oberhausen - Rot Weiss Ahlen 1:1
Regionalliga West, 26.11.2016, Rot Weiss Ahlen - Rot-Weiß Oberhausen 1:2
Regionalliga West, 30.07.2016, Rot-Weiß Oberhausen - Rot Weiss Ahlen 0:4
Regionalliga West, 05.02.2016, Rot-Weiß Oberhausen - Rot Weiss Ahlen 0:0
Regionalliga West, 18.08.2015, Rot Weiss Ahlen - Rot-Weiß Oberhausen 0:2
2. Bundesliga, 31.01.2010, Rot Weiss Ahlen - Rot-Weiß Oberhausen 1:0
2. Bundesliga, 23.08.2009, Rot-Weiß Oberhausen - Rot Weiss Ahlen 2:0
2. Bundesliga, 22.02.2009, Rot Weiss Ahlen - Rot-Weiß Oberhausen 1:3
2. Bundesliga, 12.09.2008, Rot-Weiß Oberhausen - Rot Weiss Ahlen 1:3
Regionalliga Nord, 19.04.2008, Rot-Weiß Oberhausen - Rot Weiss Ahlen 0:0

Der Schiedsrichter

… stand am Abend noch nicht fest.

Der Service für alle

RWOfm ist für euch auswärts dabei. Ab 13:45 Uhr begrüßen euch die Moderatoren live aus dem Stadion www.rwo-fm.de. Der „Eintritt“ ist für alle Zuhörer frei. Wer im Livechat mitdiskutieren möchte, muss sich lediglich einmal registrieren.

Das nächste Heimspiel

… findet am Samstag, 8. Mai, statt. Dann ist der SV Lippstadt 08 zu Gast im Stadion Niederrhein. Ab 14 Uhr rollt der Ball und ihr verpasst keine Minute, denn RWO-TV bringt euch die vollen 90 Minuten aus dem Stadion Niederrhein wieder live ins Haus. Ab 13:40 Uhr geht das Team um Moderator Sebastian Messerschmidt auf Sendung und bringt euch die wichtigsten Fakten rund um das Spiel gegen das Team aus der ältesten Gründungsstadt Westfalens ins Wohnzimmer. Tickets könnt ihr übrigens schon kaufen und testen unter www.rwo-live.tv. Wer jetzt testet, hat schneller Klarheit und bei (nicht zu erwartenden) Problemen im schlimmsten Fall sogar Abhilfe über die Mailadresse contact@the-leagues.com.

Aktuell

Aus dem evo-Nachwuchsleistungszentrum

Kreisliga A | 14. Spieltag | RWO-Team12 – SV Sarajevo