Kaderplanungen

Rot-Weiß Oberhausen holt Angreifer Boesen aus Elversberg

Rot-Weiß Oberhausen verstärkt nun auch seine Offensive und holt Vincent Boesen an die Lindnerstraße. Der 22-jährige Stürmer wechselt vom Südwest-Regionalligisten SV 07 Elversberg ins Ruhrgebiet.

Für die Saarländer absolvierte der gebürtige Trierer in der Rückrunde der abgelaufenen Spielzeit 14 Spiele und erzielte zwei Treffer. Zuvor war der 1,86 Meter große Angreifer für RWO-Ligakonkurrent Alemannia Aachen 76-mal aktiv und erzielte dabei 23 Tore.

„Vincent ist ein junger und talentierter Stürmer, der gute physischen Voraussetzungen mitbringt“, sagt Oberhausens Sportlicher Leiter Patrick Bauder. „Dadurch werden wir in der Offensive noch flexibler.“

Boesen, der bei RWO mit der Rückennummer 19 auflaufen wird, freut sich auf die Zeit im RWO-Dress: „Rot-Weiß Oberhausen hat eine große Strahlkraft. Die Fans stehen hinter ihrem Verein und pushen die Mannschaft enorm. Ich freue mich, für diesen Traditionsverein auflaufen zu dürfen und möchte meinen Teil zum Erfolg beitragen.“

Damit sind die Kaderplanungen der Kleeblätter für den Moment abgeschlossen. „Wir werden den Markt dennoch weiterhin beobachten und schauen, ob wir noch reagieren müssen“, sagt Bauder mit Blick auf die laufende Transferperiode.

Aktuell

Aus dem evo-Nachwuchsleistungszentrum