Kreisliga A | 8. Spieltag | RWO-Team12 – DJK Arminia Lirich

Revanche für erste Pflichtspiel-Niederlage als Ziel

Am 8. Spieltag der Kreisliga A-Saison trifft das RWO-Team12 auf die DJK Arminia Lirich. Nach den erfolgreichen Heimspielen mit einem Unentschieden und zwei Siegen soll die kleine Serie ausgebaut werden. Der Ball rollt am Sonntag, 10. Oktober, um 17 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im evo-Nachwuchsleistungszentrum.

Am Sonntag hat das RWO-Team12 die Chance auf eine Revanche gegen Lirich. In der Vorsaison gab es auf heimischem Geläuf eine 1:2-Niederlage für das Team von Sebastian Saß und Daniel Schliwa. Besonders bitter war die Pleite aus zwei Aspekten: Zum einen war der Zeitpunkt des entscheidenden Gegentreffers mit der letzten Spielminute denkbar ungünstig. Zum anderen handelte es sich um die erste Niederlage seit Gründung der Mannschaft in einem Pflichtspiel.

„Die Niederlage aus der letzten Saison schmerzt immer noch. Ein Spiel in der letzten Minute zu verlieren, tut extrem weh, aber deshalb sind wir umso motivierter, das Spiel am Sonntag zu gewinnen“, fasst der Sportliche Leiter, Thorsten Binder, die Gefühlslage im RWO-Lager kurz zusammen. „Nachdem sich die Mannschaft in den letzten Spielen gefunden und immer weiter gesteigert hat, wollen wir nun unsere Serie auf heimischem Geläuf fortsetzten und den nächsten Dreier einfahren.“

Tageskarte für das Kreisliga-A-Duell kosten lediglich 3,- EUR.

 

Aktuell

Schiedsrichterkabine

RWO-EVENT IN DER GASTSTÄTTE „ZUR BÖRSE“