Sponsoren-News

Rasmus Kids Club bei RWO öffnet nach Ostern

Die Kleeblätter von Rot-Weiß-Oberhausen kicken zum Schutz vor dem Corona-Virus leider vor fast leeren Rängen. Daher bleibt auch der Rasmus RWO Kids Club der Energieversorgung Ober-hausen AG (evo) vorerst geschlossen. Aktuell rechnet die evo fest damit, nach Ostern wieder zu öffnen.

„So schnell wie möglich möchten wir wieder Kinder in unserem Club begrüßen! Wir drücken fest die Daumen, dass es noch in den Osterferien klappt. Natürlich steht der Gesundheitsschutz immer an erster Stelle.“, betont Sabine Benter, Leiterin des Kundenservice bei der evo. „Wenn sich die Corona-Lage soweit entspannt, dass wir sicher öffnen können, haben wir auf jeden Fall die eine oder andere Überraschung geplant…“

Die Wiedereröffnung wird dann besonders spektakulär gefeiert. „Auf jeden Fall wird Rasmus persönlich vorbeischauen, um die Kinder zu begrüßen. Seine Hüpfburg bringt er direkt mit. Und ich bin mir sicher, dass jedes Kind außerdem mit einem Kuschel-Rasmus nach Hause gehen wird“, beschreibt Sabine Benter die Pläne für die große Wiedereröffnung. „Natürlich beobachten wir die Corona-Lage weiterhin genau und werden unsere Pläne gegebenenfalls anpassen.“

Nach Ostern sind dann wieder zu jedem 14-Uhr-Heimspiel der Kleeblätter 15 Kinder zwischen sechs und zehn Jahren eingeladen, im Club zu toben, zu spielen und natürlich gemeinsam das Spiel zu schauen. Alle Infos gibt es online unter https://www.evo-energie.de/rasmus-club.

Aktuell

Kreisliga A | 8. Spieltag | RWO-Team 2 – VfB Bottrop 1900

Vorbericht Jugendmannschaft