Halbfinale DERWESTEN.de-Niederrheinpokal

WICHTIGE organisatorische Hinweise für das Pokalspiel

Heute ist es soweit, Rot-Weiß Oberhausen trifft im Halbfinale des DERWESTEN.de-Niederrheinpokals auf den MSV Duisburg. Anstoß ist um 19:30 Uhr im Stadion Niederrhein.

Da für dieses Spiel mit einem höheren Besucheraufkommen zu rechnen ist, ergeben sich besondere organisatorische Hinweise die es

  • Der SC Rot-Weiß Oberhausen rät allen Fans die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vorzuziehen. Aufgrund der Bauarbeiten an der Betuwe-Linie, die auch die Vereins-Parkplätze betrifft, stehen seit Baubeginn nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung. Um die Situation dort zu entspannen, bittet der Verein um Anreise mit Bus & Bahn.

  • Bitte beachten Sie für dieses Spiel die großflächig ums Stadion eingerichteten Parkverbotszonen. Abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.

  • Die Zufahrt zum Stadion ist grundsätzlich nur über die Buschhausener Straße möglich. Von der Konrad-Adenauer-Allee (Schloss Oberhausen) ist die Zufahrt gesperrt. Über die A42 kommend, nehmen Sie bitte die Ausfahrt Oberhausen-Buschhausen und folgen der Beschilderung zum Stadion. Personen mit Durchfahrtsberechtigung können am Stadion die Parkplätze P2b und P2c, entsprechend der Berechtigung, nutzen. Allen anderen Stadionbesuchern steht der Parkplatz P3 und P4 zur Verfügung. Ein Tagesparkticket kostet dort 3€.

  • Alle ausgestellten Dauerparkscheine gelten an diesem Tag nicht.

  • Die Stadiontore öffnen zwei Stunden vor Spielbeginn, um 17:30 Uhr.

  • Die STOAG beginnt mit dem Pendelverkehr um 17:30 Uhr am Oberhausen Hbf, Bahnhof Sterkrade und Bahnhof Osterfeld zum Stadion Niederrhein. RWO-Fans werden zur Buswendeschleife am Stadion und MSV-Fans zur Konrad-Adenauer-Allee befördert. Achten Sie auf den richtigen Zustieg.

  • Alle Stadionbesucher mit Tickets für die STOAG-Tribüne Blöcke A, B, C und D, Supporterblock und Emscherkurve Block “4“ kommen nur über den seitlichen Einlass der Emscherkurve an der Buswendeschleife ins Stadion. Der Einlass über den Stadionvorplatz ist nicht möglich, der Zugang zu diesem wird am Spieltag, ohne entsprechendes Ticket, auch nicht möglich sein. Bitte beachten Sie, dass die STOAG-Tribüne nur den Heimfans zusteht. Besucher in Gästekleidung wird der Zutritt zur STOAG-Tribüne verwehrt.

  • Stadionbesucher mit Haupttribünen-, VIP- und Emscherkurvenkarten Block “1“ kommen nur über den Stadionvorplatz ins Stadion.

  • Die RWO-Fankneipe ist ab 16 Uhr geöffnet, der Zugang zu dieser ist für alle RWO-Fans möglich.

Aktuell

„Sach ma‘, Vorstand…“ – Keine Diskussion gegen Straelen