Wochen der Entscheidung für die U17

Klarer Sieg gegen BV 04 Düsseldorf

Nach einem ordentlichen Start soll das 3:0 gegen die BV Düsseldorf das Aufbruchsignal zum Angriff auf die Tabellenspitze in der Niederrheinliga sein.

In einem kampfbetonten Spiel erzielte Amar Veljovic in der 16. Minute die frühe Führung. Nur eine Viertelstunde später konnte Sanel Burekovic auf 2:0 erhöhen. Mit dieser beruhigenden Führung ging es in die Pause. Mit dem dritten Treffer von Jannis Herbstsommer in der 73. Minute war die Partie endgültig entschieden.

Nach dem Abstieg aus der B-Juniorenbundesliga startete die Mannschaft von Dennis Czayka mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage in die neue Saison. Mittlerweile stehen nach sechs Spielen 11 Punkte zu Buche und die U16 von Borussia Mönchengladbach ist mit nur vier Punkten Vorsprung wieder in Reichweite (allerdings haben die Gladbacher noch ein Nachholspiel).

„Wir müssen insbesondere gegen die U16 Mannschaften unsere körperliche Überlegenheit ausspielen“, gibt Dennis Czayka die Marschroute vor. „Wir haben einen Geschwindigkeitsvorteil – und den müssen wir auch nutzen. Wir wollen uns jetzt oben festsetzen und wenn möglich, den Abstand auf die Borussia immer weiter verringern.“

Zudem werden in den kommenden Wochen nach und nach die derzeit verletzten Spieler wieder zur Mannschaft stoßen. Der Trainer hofft, dass sich diese schnell wieder in den Rhythmus einfinden: „Unser Kader hat eine hohe Qualität, wenn uns alle Spieler zur Verfügung stehen, sind wir unberechenbar.“

Die nächste Möglichkeit, den Abstand auf den Tabellenführer zu verringern, bietet sich am kommenden Sonntag, den 16. Oktober 2016 um 11:00 Uhr ausgerechnet im Revierderby bei der U16 von Rot-Weiss Essen. Die Essener liegen mit zwei Punkten Rückstand einen Platz hinter unseren Rot-Weißen auf dem 7. Tabellenplatz und mussten sich am letzten Spieltag bei Arminia Klosterhardt mit 2:1 geschlagen geben.

Foto: Hendrik Katzorke

Aktuell

„Sach ma‘, Vorstand…“ – Keine Diskussion gegen Straelen

REGIONALLIGA WEST: 28. SPIELTAG