REGIONALLIGA WEST | 31. SPIELTAG | RWO – WUPPERTALER SV

Jetzt wird’s sportlich: Alle Infos zum Heimspiel gegen Wuppertal

Am morgigen Samstag, 26. März, steht der 31. Spieltag der Regionalliga West an. Rot-Weiß Oberhausen empfängt den Wuppertaler SV zum Spitzenspiel. Die Partie im Stadion Niederrhein wird um 14 Uhr angepfiffen. Kurz vor dem Anpfiff hat euch das Team von RWOonline die wichtigsten Informationen zusammengetragen:

Alle Fan-Informationen zu diesem Spiel findet ihr hier: hier klicken

Ausgangslage

Tabellenfünfter gegen Tabellendritter – die Tabellensituation verspricht sehr viel für das Traditionsduell. Beide Mannschaften konnten am vergangenen Spieltag dreifach punkten: Der Wuppertaler SV besiegte den SV Lippstadt mit 3:0 und RWO gewann mit 2:1 in Straelen. Mit einem Sieg hätte RWO die Chance am WSV vorbeizuziehen.

Die Fans erwartet am Samstag ein spannendes und enges Spiel. Dies war auch im Hinspiel der Fall, wo sich beide Mannschaften 1:1 trennten. Nachdem Semir Saric die Gastgeber mit 1:0 in Führung brachte, glich Maik Odenthal per Gewaltschuss zum 1:1-Endstand aus.

Punktevergleich

Am Wochenende kommt es zum 47. Aufeinandertreffen beider Mannschaften. Nach 46 Partien, von denen zwei in der Bundesliga stattfanden, spricht die Bilanz mit 19 Siegen, 11 Remis und 16 Niederlagen für RWO.

In der aktuellen Saison absolvierte die Mannschaft von Björn Mehnert 29 Partien und holte daraus 59 Punkte. Bei 17 Siegen und fünf Remis kassierte der WSV vier Niederlagen. Die Mannschaft von Maik Terranova hat nach 28 Spielen 57 Punkte auf dem Konto.

Heimbilanz gegen Auswärtsbilanz

In fremden Stadien konnte der WSV neun Partien gewinnen, spielte viermal unentschieden und verlor zwei Spiele.

Die Mannschaft von Mike Terranova konnte neun ihrer 13 Heimspiele gewinnen, zweimal trennte man sich unentschieden und zweimal hatte man das Nachsehen.

Last-Match-Serie

RWO:

SA 05.03.2022, Rot Weiss Ahlen – RWO 0:0

MI 16.03.2022, RWO – Alemannia Aachen 2:1

SA 19.03.2022, SV Straelen – RWO 1:2

WSV:

SO 13.03.22, FC Schalke 04 II - Wuppertaler SV 0:4

MI 16.03.22, Wuppertaler SV - Bonner SC 0:3

SA 19.03.22, Wuppertaler SV - SV Lippstadt 08 3:0

Winter-Transfers unseres Gegners

Zugänge: Valdet Rama (SV Meppen), Nick Galle (1.FC Saarbrücken).

Abgänge: Mátyás Jr Jurácsik (SC Düsseldorf-West), Christopher Schorch (Karriereende), Xhuljo Tabaku (Vereinslos).

Der Schiedsrichter

Die Partie des 31. Spieltags wird von Tarik Damar geleitet. Der Unparteiische kommt zu seinem elften Einsatz in der Regionalliga West. Er wird dabei von David Hennig und Alexander Wensing an der Linie unterstützt.

RWO-live.tv: Der LIVE-Stream

Unter www.rwo-live.tv findet ihr – wie gewohnt – den Livestream. Tickets dafür sind ab sofort für 10,- EUR buchbar. Digitale Mitglieder haben freien Zugriff auf das Spiel. Drei verschiedene Kameraperspektiven, Zeitlupen und die Zusammenschnitte der wichtigsten Szenen des Spiels zur Verfügung.

Technischer Support

Hin und wieder tauchen bei einigen Zuschauern Probleme mit dem Live-Stream von Rot-Weiß Oberhausen und seinem Partner LEAGUES auf. Um möglichst schnell reagieren zu können, haben wir gemeinsam eine Frage- und Antwortseite (FAQ) aufgebaut, die durch Eure Fragen ständig erweitert und aktualisiert wird:

www.the-leagues.com/faq

Beide Partner, RWO und LEAGUES sind bemüht, jedem, der virtuell ins Stadion möchte, dies auch zu ermöglichen.

Sollte Euch irgendein Fehler auffallen, den wir in den FAQ noch nicht behandelt haben, lasst es uns bitte per Mail an contact@leagues.football wissen. Dann können wir zeitnah reagieren.

Bitte prüft rechtzeitig, ob alles funktioniert und meldet Euch gerne frühzeitig. Je näher es zum Anstoß des Spiels geht, desto größer ist das Aufkommen in der Warteschlange.

Herzlichen Dank für Eure Mithilfe!

Hier geht es zum Live-Stream: www.rwo-live.tv

Aktuell

Aus dem evo-Nachwuchsleistungszentrum