U23 verliert die Tabellenführung

0:0 gegen die SF Königshardt

Nach dem torlosen Unentschieden der RWO-U23 gegen die SF 1930 Königshardt hat der SV Straelen durch ein 2:0 gegen die SF Niederwenigern aufgrund der mehr erzielten Tore die Tabellenführung der Landesliga übernommen. Mit nur zwei Punkten aus den letzten drei Spielen geht der Mannschaft von Dimi Pappas im Herbst etwas die Puste aus, im Spiel gegen den Aufsteiger Königshardt gelang es den Kleeblättern trotz guter Ansätze und prominenter Unterstützung aus der ersten Mannschaft nicht, das entscheidende Tor zu erzielen. Insbesondere in der Anfangsviertelstunde erzeugte die Offensive der Rot-Weißen einen enormen Druck – ohne diesen jedoch in die frühe Führung umzuwandeln, die der Mannschaft die zuletzt verlorengegangene Leichtigkeit und das nötige Selbstvertrauen zurückgebracht hätte. Im weiteren Verlauf kamen die Königshardter immer besser in die Partie und standen defensiv sehr robust. Oft biss sich die Offensive der Kleeblätter an der massiven Abwehr die Zähne aus, wenn doch ein Schuss durchkam, war der an diesem Tag stark agierende Torwart der Gäste auf dem Posten.

Für unsere U23 bietet sich am Sonntag, den 27. November 2016 um 14:30 Uhr im Spiel beim Duisburger SV 1900 die Gelegenheit, die Tabellenführung zurückzugewinnen. Die Duisburger konnten sich am vergangenen Wochenende mit einem 2:0-Erfolg beim Tabellen-16. Viktoria Buchholz etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen und auf den 12. Tabellenplatz klettern.

Foto: Ashley Greb

Aktuell

REGIONALLIGA WEST: 29. SPIELTAG