75 Jahre Fußball in NRW

Hajo Sommers zu Gast im Deutschen Fußballmuseum

Während Rot-Weiß Oberhausen am 23. August gegen den MTV Union Hamborn um den Einzug in die 2. Runde im Niederrheinpokal kämpft, ist Vorstandsvorsitzender Hajo Sommers im Deutschen Fußballmuseum zu Gast.

Anlässlich des Jubiläums 75 Jahre Fußball in NRW lädt das Fußballmuseum zu einer „Sprechstunde“. Bei der Veranstaltung werden Traditionsvereine aus NRW in den Mittelpunkt gestellt, die heute in der breiten Öffentlichkeit primär über ihre große Vergangenheit wahrgenommen werden: Welche Chancen und Probleme verbinden sich mit einem solchen Label für heutige Proficlubs und Wirtschaftsunternehmen? Und welche Zukunftsperspektiven ergeben sich für den Fußball in NRW mit Großveranstaltungen wie der EM 2024 oder der geplanten Olympia-Bewerbung 2036?

Darüber diskutiert Moderator Burkhard Hupe neben Hajo Sommers mit diesen Gästen:

Peter Frymuth (Präsident WDFV, Vizepräsident DFB und ehem. Vorstandvorsitzender Fortuna Düsseldorf
Christoph Strässer (Präsident Preußen Münster)
Prof. Jürgen Mittag (Sporthochschule Köln und ausgewiesener Experte für Sportgeschichte in NRW)
Dr. Guido Hitze (Leiter Landeszentrale für Politische Bildung NRW)

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Das Deutsche Fußballmuseum bittet um vorherige Anmeldung unter einladung@fussballmuseum.de.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung gibt es hier

Aktuell

Kreisliga A | 8. Spieltag | RWO-Team 2 – VfB Bottrop 1900

Vorbericht Jugendmannschaft