Das RWO-Auktionshaus füllt sich

Fünf Trikots aus dem Mannschaftsbestand verfügbar

Es hat sich bereits rumgesprochen, dass Rot-Weiß Oberhausen mittlerweile über eine eigene Auktionsplattform verfügt. Diese füllt sich aktuell mit Raritäten, die der Verein in gute Hände geben will.

Zurzeit stehen neben einem Original-Stein aus der altehrwürdigen Emscherkurve (bis DO, 02.07.2020, 19 Uhr) und einem echten Unikat, einer handgefertigten „RWO-Trainerbank“ aus Holz, die dem Verein als Spende des Fanclubs „Emscherkameraden“ übergeben wurde (bis MO, 06.07.2020, 20 Uhr), auch einige Trikots aus dem Bestand der Regionalliga-Mannschaft zur Verfügung. Als rotes Heimjersey sind aktuell die Exemplare von Christian März und Philipp Eggersglüß eingestellt. Wer lieber eine schwarze Auswärtsausgabe aus dem Schrank von Nico Klaß, Maik Odenthal und Kofi Twumasi haben will, kann – wie bei allen aktuellen Trikots – jeweils bis Sonntag, 05.07.2020, 20 Uhr, sein Gebot abgeben.

Ein Blick ins RWO-Auktionshaus lohnt sich immer wieder, denn es können auch Raritäten als „geheime Schnäppchen“ angeboten werden. Wir wünschen viel Spaß und viel Erfolg!

Hier geht es zum RWO-Auktionshaus (Klicken: www.rwo-ticketshop.de).

Aktuell