111 Jahre VfR 08 Oberhausen: Team12 und Terra-Team erfolgreich

Doppelter RWO-Erfolg an der Tiroler Straße

Anlässlich des 111-jährigen Bestehens des VfR 08 Oberhausen gastierte sowohl das RWO-Team12 als auch die Regionalliga-Mannschaft von Rot-Weiß Oberhausen beim Traditionsverein von der Tiroler Straße.

Den Anfang machte das Team12: Im zweiten Vorbereitungsspiel dieses Sommers besiegten die B-Ligisten die zweite Garnitur des VfR 08 mit 6:1. Richard Salm steuerte einen Doppelpack zum Erfolg bei (43./56.). Auch Florian Schartenberg (49.) Maurice Sobiech (63.), Lars Bruckwilder (74.) und Tim Meiers (78.) waren erfolgreich.

Im zweiten Spiel des Tages war dann das Regionalliga-Team von Mike Terranova gefragt. Trotz einer kämpferisch starken Leistung des A-Kreisligisten setzten sich die Kleeblätter dort zweistellig durch.

Zur Pause führten die Rot-Weißen bereits mit 5:0. Cihan Özkara (2), Shaibou Oubeypwa, Tarik Kurt und Francis Ubabuike waren da die Torschützen. Einzig die ausbaufähige Trefferquote der RWO-Kicker verhinderte für den VfR schlimmeres.

Der treffsicherste Rot-Weiß-Akteur im zweiten Durchgang, in dem auch Gastspieler Kofi Twumasi wieder zum Einsatz kam, war Raphael Steinmetz. Insgesamt vier Tore steuerte der Angreifer zum 18:0-Kantersieg bei. Den spektakulärsten Treffer des Tages aber erzielte Patrick Bade, dessen Arbeitsplatzbeschreibung normalerweise eher auf die eines Torhüters passt. Nach einer mustergültigen Hereingabe, drückte der 22-Jährige, der an diesem Tag mit der Rückennummer „10“ unterwegs war, den Ball zum zwischenzeitlichen 15:0 mit der Innenseite in den rechten Torwinkel (76.). „Da wir drei sehr gute Torhüter haben, trainiere ich oft als Feldspieler mit“, erklärt Bade: „Und da wir an diesem Wochenende mit dem Schalke-Spiel die Doppelbelastung haben, habe ich dem Trainer angeboten, dass ich auch im Feld spielen würde.“ Die weiteren Torschützen: Tarik Kurt, Francis Ubabuike, Vincent-Louis Stenzel (je 2), Maik Odenthal und Philipp Eggersglüß.

RW Oberhausen: Heekeren – Stappmann, Oubeyapwa (46. Stenzel), Özkara (46. Steinmetz), Reinert (46. März), Klaß (58. Propheter), Rexha, Kurt (58. Odenthal), Eggersglüß, Ubabuike (70. Bade), Scheelen (46. Twumasi).

Aktuell

RWO-Quintett reist mit der FVN-U18-Auswahl

Regionalliga West: 9. Spieltag

Moderator Max macht mal Urlaub