Kreisliga A | 18. Spieltag | RWO-Team12 – Glück-Auf Sterkrade

Dezimiertes RWO-Team12 will Turn-Around schaffen

Am kommenden Sonntag, 20. März, empfängt das RWO-Team12 zum 18. Spieltag in der Kreisliga A Glück-Auf Sterkrade. Der Anstoß auf dem Kunstrasenplatz am evo-Nachwuchsleistungszentrum erfolgt um 17 Uhr.

Am vergangenen Wochenende musste sich die Mannschaft von Sebastian Saß und Daniel Schliwa Dostlukspor Bottrop mit 1:3 geschlagen geben. Mit Glück-Auf Sterkrade kommt nun ein direkter Konkurrent aus dem Mittelfeld. Der Gast reist nach einem 0:0 gegen BW Fuhlenbrock an die Lindnerstraße. Mit einem Sieg hätte man die Chance zu ihnen aufzuschließen, allerdings bleibt die personelle Situation bei den Rot-Weißen angespannt.

„Die Personalsituation hat sich bisher noch nicht verbessert, eher nochmal verschlechtert. Die Verbliebenen sind aber enger zusammengerückt und werden am Sonntag alles geben, um den Turn-Around zu schaffen. Das Trainerteam hofft, dass sich der eine oder andere Spieler nach Corona-Erkrankung oder Verletzung zurückmeldet, damit wir am Sonntag noch ein paar Optionen haben“, erklärte der Sportliche Leiter Thorsten Binder vor der Partie.

Aktuell