Vorbereitung 2022/23 | VfL-Grafenwald - RWO-Team 2 1:7 (0:3)

Deutlicher Sieg vor Testspiel-Doppelpack

Das RWO-Team 2 konnte das Testspiel beim VfL Grafenwald deutlich mit 7:1 gewinnen. Bereits zur Pause führte die Mannschaft von Sebastian Saß und Daniel Schliwa mit 3:0.

Die Kleeblätter waren von Beginn an die bessere Mannschaft, taten sich am Anfang mit der Chancenverwertung aber noch schwer. In der 23. Minute war es dann Dino Kovac der zum 1:0 traf und rund 15 Minuten später auf 2:0 erhöhte. Kurz vor der Pause traf Okan Demircan zum 3:0.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Godson Dela Coffie auf 4:0, ehe der Gastgeber in der 53. Minute auf 4:1 verkürzte. Dies sollte allerdings ein Ehrentreffer bleiben, da die Kleeblätter das Spiel weiterhin dominierten und spätestens in der 70. Minute mit dem 5:1 durch Alessandro Murtinu alles klar machten. Adrian Reiss und Nico Grosse-Beck sorgten mit ihren Treffern für den 7:1-Endstand.

„Man hat zu Beginn gesehen, dass noch nicht alle Automatismen greifen, was in der Vorbereitung natürlich normal ist. In der zweiten Hälfte haben wir dann einen ungefährdeten Sieg herausgespielt“, resümierte der Sportliche Leiter Thorsten Binder. „Was uns noch nicht gefallen hat, war die Chancenverwertung in der zweiten Hälfte, da wir sehr fahrig mit einigen Großchancen umgegangen sind.“

Die Möglichkeit die Chancenverwertung zu verbessern, haben die Kleeblätter in dieser Woche sogar zweimal. Bereits am Donnerstag, 21. Juni, ist Sterkrade 72 zu Gast an der Lindnerstraße. Der Anstoß erfolgt um 20 Uhr.

Am Sonntag, 24 Juni, heißt der Gegner, auf dem Kunstrasenplatz am evo-Jugendfußball-Förderzentrum Lindnerstraße, Gelb Weiß Hamborn. Der Anstoß erfolgt um 14 Uhr.

Aktuell

Vorbereitung 2022/23 | RWO-Team 2 – Schwarz-Weiss Alstaden 1:11 (0:5)