Nachbericht Jugendmannschaften

Derbypleiten für U19 und U14, U15 siegt erneut

Die U19 und U14 konnten beide das Derby gegen den MSV Duisburg nicht für sich entscheiden.
Die U15 sammelt die nächsten drei Punkte und belegt aktuell den dritten Tabellenplatz.

U19-Junioren Bundesliga | 4. Spieltag | RWO – MSV Duisburg 1:3 (0:1)

Die A-Junioren mussten sich im Derby gegen den MSV Duisburg geschlagen geben. Das Team um Markus Kaya und René Lewejohann ging durch ein Tor in der 32. Minute mit einem Rückstand in die Halbzeit und wurde zehn Minuten nach Wiederanpfiff zum zweiten Mal kalt erwischt. Somit stand es in 55. Minute bereits 0:2. Arda Terzi schaffte es in der 68. Minute noch einmal den Anschlusstreffer zu erzielen, ehe die Zebras in 89. Minute endgültig den Deckel drauf machten und zum 1:3 vollendeten.

U19-Cheftrainer Markus Kaya bilanzierte nach dem Spiel: „Wir haben dieses Spiel verdient verloren, da wir die Grundlagen nicht umgesetzt haben.  Wir sind nicht in die Zweikämpfe gekommen sind und es hat an Laufbereitschaft und Leidenschaft gefehlt. Das muss einfach gegeben sein, um gegen so einen Gegner bestehen zu können.“

U15-Junioren Regionalliga | 2. Spieltag | SC Paderborn - RWO 1:2 (1:1)

Die U15 konnte am Wochenende die nächsten drei Punkte beim Nachwuchs des SC Paderborn einfahren. Somit steht die Mannschaft von Daniel Balk und Hasan Kara nach dem zweiten Spieltag mit sechs Punkten auf dem dritten Tabellenplatz in der C-Junioren-Regionalliga West.

In Paderborn fand die Mannschaft gut ins Spiel und konnte bereits in der sechsten Minute das 1:0 markieren. Im Verlauf der ersten Halbzeit verloren die Kleeblätter die Oberhand. Die daraus resultierende Drangphase der Ostwestfalen wurde in der 32. Minute nach einem Eckball belohnt und der Ball schlug zum 1:1 ein. In der Halbzeit konnten die Oberhausener sich sammeln, sodass die Zuschauer eine zweite Halbzeit auf Augenhöhe sahen. In der vierten Minute der Nachspielzeit kam es dann doch noch zum „Lucky Punch“ und die U15 entführte die drei Punkte aus Paderborn.

„Wir müssen gewarnt sein und schnellstmöglich anfangen unser Spiel über die komplette Distanz des Spiels durchziehen und unseren Stempel aufdrücken. Dennoch sind wir nach diesem Sieg überaus glücklich. Außerdem wünschen wir unserem Spieler Dimitrios Aroutsidis gute Besserung, welcher in der ersten Halbzeit bereits verletzt ausgewechselt werden musste.“

U14-Junioren Regionalliga | 2. Spieltag | RWO – MSV Duisburg 0:5 (0:3)

Die U14 trat bereits am Samstag zum Derby gegen den MSV Duisburg an. In der 37. Minute kam es zur Führung für die Gäste aus Duisburg, welche in der sechsten und neunten Minute der Nachspielzeit per Doppelschlag auf 0:3 ausgebaut worden ist. In der zweiten Hälfte konnte der MSV nach 15 Minuten erneut erhöhen und führte somit bis vier Minuten vor Schluss mit vier Toren Vorsprung. In der 76. Minute konnten die Zebras dann das 0:5 erzielen, welches letztendlich auch das Endergebnis bedeutete.

Aktuell

Kreisliga A | 8. Spieltag | RWO-Team 2 – VfB Bottrop 1900

Vorbericht Jugendmannschaft