Danke liebe RWO-Familie

Der Vorstand möchte sich bedanken

Liebe Fans, Sponsoren, Mitglieder, Freunde und Mitstreiter,

zwei Spiele sind es noch und dann fällt der fußballerische Vorhang für das Jahr 2016. Es war wieder ein alles andere als langweiliges Jahr bei Rot-Weiß Oberhausen. Um das negative gleich vorwegzunehmen war die Freistellung von Andreas Zimmermann natürlich der Tiefpunkt in diesem Jahr. Wir haben uns auch wirklich nicht leicht getan mit dieser Entscheidung, waren uns am langen Ende aber sicher, dass es das Beste für die Mannschaft ist. Im Nachhinein muss man sagen, dass diese Entscheidung sicherlich nicht falsch gewesen ist. Mike Terranova hat dem Team wieder Leben eingehaucht und in seinen 17 Spielen als verantwortlicher Trainer 11 Siege und 3 Unentschieden geholt. Eine sehr zufriedenstellende Bilanz. Die Art und Weise, wie er mit der Mannschaft umgeht und Entscheidungen trifft, gefällt uns sehr. Gemeinsam mit unserem sportlichen Leiter Frank Kontny und dem Co-Trainer Dirk Langerbein, verfügen wir über ein starkes sportliches Trio. Darauf sind wir sehr stolz.

Insgesamt schauen wir sportlich auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Mannschaft hat sich sehr gut entwickelt, immer unter Berücksichtigung unserer Möglichkeiten. Das Jugendleistungszentrum verfehlte nur ganz knapp einen Stern in der Lizensierung und kann getrost als das Beste der Regionalliga bezeichnet werden. Die A-Jugend ist in die Bundesliga aufgestiegen und hat alle Chancen diese auch zu halten. Die C-Jugend spielt in der höchsten Klasse und auch die B-Jugend ist auf dem besten Weg dorthin.

Aber nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz konnten wir uns weiterentwickeln. Die neue Fangastronomie ist zu 99% fertig und wird in Kürze für die Fans und Freunde des Vereins geöffnet. Hier können wir auf Eigenleistung und vor allem auf hervorragende Teamarbeit mit unseren Sponsoren zurückblicken. Im Besonderen sind da BJK Bauunternehmen Jürgen Kempe, Neicken+Partner Licht und Werbetechnik GmbH, RSL Mobile Raumsysteme, Bauschlosserei und Schweißerei Hermann Buschmann, Malerfachbetrieb Binder GmbH und das Ebertbad zu nennen. An diesem Projekt sieht man, dass man sich bei RWO aufeinander verlassen kann.

Zum Schluss blicken wir ganz kurz nach vorne: Unsere Mannschaft hat sich gefunden und bildet mit dem Trainerteam eine Einheit. Wir haben im Pokal alle Chancen eventuell den großen Traum vom DFB-Pokal Einzug wahr werden zu lassen. In der Liga beißen wir uns so langsam in der Spitzengruppe fest. Hier wollen wir natürlich versuchen so hoch wie möglich zu klettern.

Wir möchten Ihnen allen herzlich danken! Danke für Ihre Treue, Ihre Geduld, Ihre Leidenschaft, Ihr Herzblut, Ihr Verständnis, Ihre Unterstützung- ohne Sie alle wären wir nichts.

Haben Sie ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Und hoffentlich sehen wir uns alle im neuen Jahr wieder. Wo? Natürlich in Ihrem, in unserem schönsten Stadion der Welt.

Ihr Vorstand des SC Rot-Weiß Oberhausen

Aktuell

Aktion „Ewichkeitskarte“