Regionalliga West

Der Spielbetrieb geht weiter – RWO gastiert Mittwoch in Bonn

Der Ball in der Regionalliga West rollt weiter! Nach Rücksprache des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) als Träger des Regionalligaspielbetriebes in Nordrhein-Westfalen mit der NRW-Landesregierung wurde nunmehr festgelegt, dass die Herren-Regionalliga West als Spielklasse mit professionellen Strukturen anzusehen ist und nicht in den Amateurbereich fällt. Dementsprechend kann der Spielbetrieb in dieser vierthöchsten Spielklasse aufrechterhalten werden.

Zunächst bis 30. November finden alle Spiele von Rot-Weiß Oberhausen ohne Zuschauer statt. Auch das Training findet aus Hygienegründen unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Für die Rot-Weißen steht damit schon in zwei Tagen das nächste Regionalliga-Duell an. In der Englischen Woche geht es für RWO zum Bonner SC (MI, 04.11.20, 19:30 Uhr, Sportpark Nord).

Aktuell

Aus dem evo-Nachwuchsleistungszentrum

Kreisliga A | 9. Spieltag | RWO-Team12 – FC Sterkrade 72

REGIONALLIGA WEST | 12. SPIELTAG | #WSVRWO