Nach 883 Liga-Spielen ist Schluss für Kult-Masseur Münker

Danke, Andi!

Das war’s! Nach 883 Liga-Einsätzen war Schluss. 25 Jahre lang hat Andreas Münker bei RWO als Masseur und Physiotherapeut gearbeitet. Gegen Rödinghausen saß er ein letztes Mal auf der Bank und kümmerte sich um das Wohl der Spieler. Nun freut er sich auf "ein geordnetes Leben" nach dem Fußball.

Der SC Rot-Weiß Oberhausen bedankt sich bei Andi Münker (und seinem Vater Heinz) für die jahrelange Treue und hervorragende Arbeit. Gleichzeitig wünscht der Verein beiden für den neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute. Die Familie Münker ist an der Lindnerstraße immer herzlich willkommen. Aus diesem Grund überreichte der RWO-Vorstand zum Abschluss die Dauerkarte „Für immer und ewig“.

Aktuell

„Sach ma‘, Vorstand…“ – Keine Diskussion gegen Straelen

REGIONALLIGA WEST: 28. SPIELTAG