Neues Gesicht im höchsten Vereinsgremium

Damian Schröder verstärkt den RWO-Aufsichtsrat

Mit Wirkung ab 1. April 2021 tritt Damian Schröder als weiteres Mitglied in den Aufsichtsrat von Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen ein. Als Wirtschaftsprüfer war der gebürtige Oberhausener in den vergangenen Jahren unter anderem auf die Bilanzprüfung bei Fußballvereinen spezialisiert und hat diverse Lizenzanträge bei DFL und DFB begleitet.

„Eine berufliche Veränderung gibt mir nun die Möglichkeit, meinem Heimatverein und Herzensklub RWO in offizieller Funktion zur Verfügung stehen zu können“, sagt Schröder und ergänzt: „Ich verstehe mich als Sparringspartner der handelnden Personen und werde versuchen, meinen Teil zur weiteren Professionalisierung des Vereins im Finanzbereich beizutragen.“

„Damian Schröder ist ein Mann vom Fach“, bestätigt der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Hartmut Gieske. „Mit seiner Expertise wird er eine Bereicherung für den gesamten Verein sein. Zudem wird er unser Gremium ein wenig verjüngen. Ich freue mich auf den frischen Wind im Team und die Zusammenarbeit mit ihm.“

Aktuell

Aus dem evo-Nachwuchsleistungszentrum