Regionalliga West | 20. Spieltag | KFC Uerdingen 05 – RWO

Auftakt in die Rückrunde gegen KFC im Bergischen Land

Am Samstag, 11. Dezember, tritt Rot-Weiß Oberhausen auswärts beim KFC Uerdingen zum ersten Spiel der Rückrunde an. Der Anpfiff im Stadion Velbert erfolgt um 14 Uhr.

KFC: Trainer ist getauscht – Wendepunkt eine Frage der Zeit

Mit nur acht Punkten nach 19 Spielen steht der KFC als Letzter der Regionalliga West nach der Hinrunde fest. Der letzte Sieg liegt fast zwei Monate zurück: Damals konnten die Krefelder die SGE Bedburg-Hau im Niederrheinpokal nach Verlängerung mit 4:1 besiegen. In der Liga ist man nun schon seit zwölf Spielen sieglos. Zuletzt musste sich der KFC zuhause dem SV Lippstadt mit 1:3 geschlagen geben. Anfang November nahm der Verein Trainer Dmitry Voronov von der Bank und ersetzte ihn durch Ex-Profi Alexander Voigt. Der Knoten wird irgendwann platzen. RWO sollte gut vorbereitet sein, um nicht als Wendepunkt zu dienen.

RWO: Auswärtspunkte-Konto kann Nachschub vertragen

Spiel eins nach der Sommerpause ist den Gästen von der Lindnerstraße noch gut in Erinnerung. Nico Buckmaier eröffnete am 14. August die Saison in der 16. Minute mit dem 1:0 gegen die Rot-Blauen. Es folgte ein Tor von Anton Heinz, ein Doppelpack von Sven Kreyer, sowie je ein Treffer von Maik Odenthal und Hüseyin Bulut. Nach dem 6:0 zum Einstieg in die Spielzeit lief es ordentlich für die Kleeblätter. Rot-Weiß Oberhausen hat die Hinrunde mit 38 Punkten in 19 Spielen auf dem 5. Tabellenplatz abgeschlossen. Im letzten Spiel der Hinrunde konnte die Mannschaft von Mike Terranova den Bonner SC mit 3:1 schlagen und den 1. Platz in der Heimtabelle behaupten. Nachdem Anton Heinz in der ersten Hälfte zur 1:0-Pausenführung traf, führte Nis Winter die Kleeblätter mit seinem Doppelpack zum nächsten Heimsieg. Nach dem Spiel zeigte sich Mike Terranova zufrieden, richtete aber gleichzeitig die volle Konzentration auf das Auswärtsspiel in Velbert: „Mit diesem Sieg haben wir im Schnitt genau zwei Punkte pro Spiel. Es war unser großes Ziel vor der Partie, genau das zu erreichen. Das haben wir geschafft und jetzt gilt es, sich auf Uerdingen vorzubereiten. Wir werden gut vorbereitet in das Match gehen und den KFC nicht unterschätzen!“ Zudem würden den Kleeblättern in der Auswärtstabelle drei Punkte mehr als guttun (aktuell: Platz 10, 8 Spiele, 12 Punkte).

Das Stadion

Die Rückrunde beginnt für die Mannschaft von Mike Terranova mit einem Auswärtsspiel im Stadion Velbert. Das Stadion bietet insgesamt Platz für 3.000 Zuschauer.

Die Auswärtsbilanz

In der Saison 1973/74 trafen beide Mannschaften erstmals aufeinander. Die Uerdinger konnten die erste Partie mit 5:2 für sich entscheiden. Die Gesamtbilanz spricht aber leicht für RWO. Dreimal waren die Kleeblätter siegreich, zweimal konnte der KFC gewinnen und viermal trennte man sich Unentschieden.

Die letzten neun Aufeinandertreffen

Regionalliga West, 07.04.2018, KFC Uerdingen 05 – RWO 4:2
Niederrheinpokal Viertelfinale, 04.02.2018, KFC Uerdingen 05 – RWO 0:2
Regionalliga West, 19.04.2015, KFC Uerdingen 05 – RWO 1:1
Regionalliga West, 12.05.2014, KFC Uerdingen 05 – RWO 0:3
Niederrheinpokal Viertelfinale, 17.04.2013, KFC Uerdingen 05 – RWO 5:6 n.E.
Oberliga Nordrhein, 20.10.2006, KFC Uerdingen 05 – RWO 1:1
2. Bundesliga, 15.12.1998, KFC Uerdingen 05 – RWO 2:2
2. Bundesliga Nord, 15.06.1975, Bayer 05 Uerdingen – RWO 0:0
Regionalliga West, 21.04.1974, Bayer 05 Uerdingen – RWO 5:2

Der Schiedsrichter

Die Partie in Velbert wird von Jonah Samuel Njie Besong geleitet. Der 23-jährige Duisburger wird dabei von Bastian Lang und Lukas Luthe assistiert.

Der Service für alle

Da im Stadion Velbert leider keine Gästefans erlaubt sind, empfehlen wir RWOfm! Das vereinseigene Fanradio ist wieder vor Ort und bringt euch die vollen 90 Minuten aus dem Stadion Velbert live ins Haus. Ab 13:45 Uhr geht das Kommentatoren-Duo „on air“. Die Teilnahme ist wie immer kosten- und registrierungsfrei.

Über den Browser: www.rwo-fm.de

Über den App-Store: „Mixlr“ downloaden (kostenlos) und nach Sender „RWOfm“ suchen

Das nächste Heimspiel

… findet am Samstag, den 18. Dezember statt. Dann ist der SC Wiedenbrück zu Gast im Stadion Niederrhein (Anstoß: 14 Uhr). Karten für das Spiel könnt ihr ab sofort unter www.lms-ticket.de/rwo bestellen.

Zum Heimspiel gilt nach aktuellem Stand die 2G-Regel (geimpft, genesen).

Aktuell