Kreisliga A| 6. Spieltag | RWO-Team12 – VfR 08 Oberhausen

3:0-Heimsieg! Spät, aber die Belohnung kam rechtzeitig

Auch im dritten Heimspiel der Saison bleibt das RWO-Team12 ungeschlagen. Gegen den VfR 08 Oberhausen gewann die Mannschaft von Sebastian Saß und Daniel Schliwa souverän mit 3:0 und scheint nun endgültig in der Saison angekommen zu sein.

Der erste Spielabschnitt war geprägt von taktischem „Abtasten“. Letztendlich war Chris Harder in der 29. Spielminute zur Stelle und machte mit der 1:0-Führung den zählbaren Unterschied. In der zweiten Hälfte spielte das RWO-Team12 weiterhin gut mit und stand vor allem gegen den Ball sehr ordentlich. Die Belohnung für den Aufwand folgte zwar spät, aber sie folgte: Marvin Buhlmann (71.) und Mike Terranova (89.) machten mit ihren Treffern den 3:0-Heimsieg perfekt.

„Wir haben die bis dato stärkste Leistung gebracht und verdient mit 3:0 gewonnen“, war Thorsten Binder nach dem Abpfiff stolz auf sein Team. Der Sportliche Leiter des RWO-Team12 war aber nicht nur mit den drei Treffern einverstanden: „Besonders defensiv standen wir sehr gut und haben alles umgesetzt was wir uns vorgenommen haben. Es freut uns natürlich sehr, dass wir den nächsten Sieg einfahren und das umsetzten konnten, was wir uns vorgenommen haben – nämlich endgültig in der Liga anzukommen!“

Weiter geht es für die Saß-Schliwa-Elf am Tag der Deutschen Einheit (SO, 03.10.21) um 15 Uhr beim SV Blau-Weiß Fuhlenbrock (Im Fuhlenbrock 35, 46242 Bottrop). Auch dort freuen sich die Rot-Weißen wieder auf lautstarke Unterstützung im sportlichen Kampf um den nächsten „Dreier“.

Aktuell

Schiedsrichterkabine

RWO-EVENT IN DER GASTSTÄTTE „ZUR BÖRSE“