C-Junioren-Regionalliga West

0:2! Starke U15-Leistung gegen BVB wird nicht belohnt

Trotz einer starken spielerischen und kämpferischen Leistung musste sich unsere U15 am Samstagnachmittag Borussia Dortmund mit 0:2 (0:1) geschlagen geben.

In der ersten Halbzeit präsentierten sich insbesondere die Abwehrreihen auf beiden Seiten extrem konzentriert. Als logische Konsequenz blieben Torchancen lange Zeit Mangelware. So wahr es auch nicht verwunderlich, dass für die Führung der Gäste auch eine Standardsituation herhalten musste. Die Westfalen gingen in der 21. Minute durch einen umstrittenen Strafstoß mit 1:0 in Führung. Dieser Spielstand hatte bis zum Halbzeitpfiff Bestand.

Im zweiten Spielabschnitt präsentierte sich unsere U15 konzentrierter und erhöhte im weiteren Verlauf des Spiels den Einsatz, um gegen die favorisierten Gäste zum Ausgleich zu gelangen. Die größte Möglichkeit bot sich in der 60. Minute, als die Mannschaft von Piero Nigro ebenfalls einen Elfmeter zugesprochen bekam. Im direkten Duell behielt leider der Dortmunder Schlussmann die Oberhand und konnte den Strafstoß parieren. Als die U15 in den letzten Minuten alles nach vorne warf, um doch noch den ersten Punkt der Saison einzufahren, trafen die Gäste mit dem letzten Konter zum 2:0 und zur Entscheidung.

„Wir haben gegen die bisher stärkste Mannschaft gespielt und eine sehr gute Leistung gezeigt“, war Piero Nigro nach dem Spiel zufrieden mit der Darbietung. „Wenn wir den Elfmeter verwandeln, geht das Spiel vielleicht noch ganz anders aus. Wir werden weiter unser Bestes geben und gegen Aachen alles in die Waagschale werfen.“

Gegen die bisher ebenfalls noch punktlosen Alemannen sollen am kommenden Wochenende die ersten Punkte unter Dach und Fach gebracht werden. Das Spiel in Aachen wird am 20.10.2019 um 11 Uhr angepfiffen.

Aktuell

Dank der Fanrat-Aktion „Dein Becher für die Jugend“

B-Junioren-Niederrheinliga