RWO - SC Wiedenbrück

Veränderte Wegführung und Streik der Stoag

Aufgrund der Baustelle im Stadion Niederrhein kommt es morgen zu einer anderen Wegführung.

Besucher der evo-Haupttribüne, Emscherkurve Block 1 und 4 und STOAG-Tribüne A bis D erhalten Zugang zum Stadion über den Stadionvorplatz. Über die Kanalkurve gelangen Besucher mit Eintrittskarten für die Emscherkurve Block 4 und die STOAG-Tribüne A bis D und den Supporterblock zu ihren Plätzen.

Außerdem wird die STOAG morgen ganztägig bestreikt. Busse und Straßenbahnen bleiben in den Depots. Auch in den Nachbarstädten werden die Verkehrsbetriebe an diesem Tag bestreikt. Regional- und S-Bahnen verkehren am Dienstag fahrplanmäßig. Die Bahnhöfe in Osterfeld, Sterkrade und Holten sowie der Hauptbahnhof sind mit Regional- und S-Bahnen erreichbar.

Für das Heimspiel gegen den Sportclub aus Wiedenbrück bedeutet dies, dass an diesem Tag keine Shuttlebusse die Fans zum Stadion transportieren werden. Aufgrund der angespannten Parkplatzsituation rund ums Stadion Niederrhein, empfiehlt RWO eine frühzeitige Anreise.

Aktuell

REGIONALLIGA | 8. SPIELTAG | RWO – SV RÖDINGHAUSEN

Kreisliga A | 5. Spieltag | Glück-Auf Sterkrade – RWO-Team12