Tor und Sieg

Stenzel: "Ich habe die Vorbereitung gut für mich genutzt"

Gegen Borussia Mönchengladbachs U23 (3:0) durfte Außenbahnspieler Vincent Stenzel mal wieder von Beginn an ran. Der 23-Jährige hat Cheftrainer Mike Terranova mit seinen Trainingsleistungen in der Vorbereitung überzeugt. Und "Vinnie" dankte es mit einer auffällig guten Leistung inklusive Treffer zum 1:0. Nach dem Spiel stand er Rede und Antwort. 

Vincent, ein Sieg zum Auftakt des Pflichtspieljahres 2020. Du durftest von Anfang an ran und hast das wichtige Führungstor gemacht. Super Spiel, oder? 

Ja, definitiv. Wir können uns nicht beschweren. Ein 3:0-Sieg zum Auftakt im neuen Jahr Zuhause ist natürlich super. Dass ich nach so langer Zeit wieder getroffen habe, freut mich natürlich auch. So kann es gerne weitergehen. 

Du warst länger nicht mehr in der Startelf zu finden. Deine Einsatzzeit insgesamt hielt sich auch in Grenzen. Wie war es, wieder in der Startelf zu stehen?

Wir haben erst heute erfahren, wer wirklich gegen Gladbach spielen wird. Ich war natürlich etwas überrascht aber auch erfreut. Ich denke, ich habe die Vorbereitung gut für mich genutzt und mich empfohlen. Meinen Einsatz von Beginn an habe ich mir letztlich hart erarbeitet. 

Der Start ist also persönlich und insgesamt für den Verein geglückt. Als nächstes warten Fortuna Köln und Bergisch Gladbach auf euch. Was rechnet ihr euch da und für die Rückrunde aus?

Wir müssen genauso denken: Von Spiel zu Spiel. Es ist in dieser Liga immer schwierig. Auch gegen Gladbach war es keine leichte Aufgabe. Nach einer roten Karte wird das Spiel oft komplizierter. Selbstverständlich sind unsere Ansprüche aber auch hoch. Wir müssen konzentriert und fokussiert bleiben. Wenn wir das beherzigen, können wir es definitiv weit bringen, da bin ich mir sicher. 

Aktuell

REGIONALLIGA | 8. SPIELTAG | RWO – SV RÖDINGHAUSEN

Regionalliga | 8. Spieltag | RWO – SV Rödinghausen

Kreisliga A | 5. Spieltag | Glück-Auf Sterkrade – RWO-Team12