Sommer-Trainingslager in Kleve

Stappi’s Tagebuch – Es geht los!

Vom 13. bis 17. Juli gastiert die Regionalliga-Mannschaft von Rot-Weiß Oberhausen im niederrheinischen Kleve. Im Vier-Sterne-Hotel „The Rilano“ bereitet sich das Team von Mike Terranova auf die Saison 2021/22 vor. Sicherlich wäre ein kleiner Bericht vom Tage schön. Aber noch schöner ist ein Einblick in die erste Reihe. Verteidiger Tim Stappmann hat sein „Tagebuch“ für uns geöffnet und lässt uns an seinen persönlichen Eindrücken teilhaben. Die Redaktion von rwo-online.de wünscht viel Spaß:

Liebe RWO-Freunde,

ich nehme Euch mal ein bisschen mit! Heute Morgen ging es um 8:45 Uhr bei mir zuhause los, damit wir alle pünktlich um 10 Uhr abfahren konnten. Ich bin dann einen der kleinen Busse selbst gefahren und hab die Jungs gut zum Hotel gebracht.

Nach dem Einchecken wurden dann direkt die Lernsachen ausgepackt, da ich mich auf meine Klausur vorbereite. Die ist nächste Woche fällig. Gibt natürlich Geileres, aber „wat mutt, dat mutt“… ;-)

Anschließend ging es los zum Training. Wir sind wieder in Kolonne zum Training gefahren. Nächster Halt: Das Stadion am Bresserberg! Da haben wir uns dann alle im Stadion zur Besprechung versammelt. Nach einer intensiven Einheit und ein paar Autogrammen und Fotos (einige Fans haben uns bereits gefunden) sind wir wieder zurück zum Hotel gefahren. Da musste ich dann erstmal zu unserer Physio Nina zur Nachbehandlung! Keine Angst! Nix Wildes! Dann kurz duschen und ab zum Abendessen. Jetzt sitzen wir mit ein paar Jungs im Kino und lassen den Abend ausklingen. Morgen geht's in alter Frische weiter. Schönen Abend Euch allen!

Euer Stappi

Aktuell

REGIONALLIGA | 8. SPIELTAG | RWO – SV RÖDINGHAUSEN

Kreisliga A | 5. Spieltag | Glück-Auf Sterkrade – RWO-Team12