REGIONALLIGA WEST: 24. SPIELTAG

#RWOSVR: Die „Weiße Weste“ soll ohne Flecken bleiben

Am 24. Spieltag der Regionalliga West empfängt Rot-Weiß Oberhausen den SV Rödinghausen (SA, 30.01.21, 14 Uhr, Stadion Niederrhein). Zu sehen ist das Aufeinandertreffen inklusive aller Vorabinformationen ab 13:30 Uhr im bewehrten Livestream auf www.rwo-live.tv.

RWO: Den Schwung der zweiten Hälfte mitnehmen

Nach zwei Siegen aus den ersten beiden Spielen des noch jungen Jahres und einem Torverhältnis von 6:0 geht die Mannschaft von Cheftrainer Mike Terranova mit breiter Brust in die Partie gegen den amtierenden Regionalliga-Meister aus Rödinghausen. Dabei gilt es, den Schwung vom Auswärtssieg bei der U23 des FC Schalke 04 mitzunehmen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der ersten Hälfte fanden unsere Kleeblätter nach der Pause deutlich besser ins Spiel, sodass der Siegtreffer durch Shaibou Oubeyapwa (89.) alles andere als unverdient war.

SVR: Ladehemmung in der Fremde

Auswärts tut sich die Elf von Nils Drube in dieser Saison oft schwer. Gerade einmal acht Zähler aus zwölf Spielen holten die Wiehenstädter bisher. Doch genau davon sollte sich das Terranova-Team nicht blenden lassen, denn gerade gegen spielstärkere Mannschaften zeigt der SVR immer wieder seine Qualitäten. So auch am vergangenen Wochenende beim 2:0-Erfolg gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach. An diese Leistung wollen Nils Drube und sein Team auch in Oberhausen anknüpfen. „Oberhausen spielt manchmal ein bisschen unkonventionell. Da geht es nur darum, dass man seine Abläufe, seine Struktur, seine Muster gnadenlos durchdrückt und dass man sich nur auf sich fokussiert. Das sind Dinge, die das Spiel am Ende des Tages entscheiden. Wir sollten da mutig und aktiv sein und unseren Weg auch auswärts weitergehen“, gibt sich der 42-Jährige auf der vereinseigenen Homepage kämpferisch.

Die Heim-Bilanz

Sechs Mal standen sich Rot-Weiß Oberhausen und der SV Rödinghausen im Stadion Niederrhein gegenüber. Die Bilanz spricht dabei für die Kleeblätter. Drei Siege und ein Remis konnten die Kleeblätter bisher erringen. Nur zwei Mal konnte der SVR Siege im Stadion Niederrhein feiern. Auch das Torverhältnis zeigt mit 12:10 Toren leicht in die Richtung von RWO.

Die letzten zehn Aufeinandertreffen

Regionalliga West, 16.09.2020, SV Rödinghausen - Rot-Weiß Oberhausen 0:0
Regionalliga West, 19.10.2019, Rot-Weiß Oberhausen - SV Rödinghausen 1:0
Regionalliga West, 30.03.2019, SV Rödinghausen - Rot-Weiß Oberhausen 0:1
Regionalliga West, 25.09.2018, Rot-Weiß Oberhausen - SV Rödinghausen 1:1
Regionalliga West, 20.03.2018, Rot-Weiß Oberhausen - SV Rödinghausen 2:4
Regionalliga West, 19.08.2017, SV Rödinghausen - Rot-Weiß Oberhausen 3:3
Regionalliga West, 20.05.2017, Rot-Weiß Oberhausen - SV Rödinghausen 3:4
Regionalliga West, 12.11.2016, SV Rödinghausen - Rot-Weiß Oberhausen 0:4
Regionalliga West, 24.03.2016, SV Rödinghausen - Rot-Weiß Oberhausen 1:1
Regionalliga West, 26.09.2015, Rot-Weiß Oberhausen - SV Rödinghausen 2:0

Der Schiedsrichter

Leonidas Exuzidis aus Castrop-Rauxel ist der Unparteiische im 13. Duell zwischen den Kleeblättern und dem SV Rödinghausen. Für den 25-Jährigen, der sein achtes Regionalliga-Spiel leitet, ist dieses Spiel eine echte Premiere. Erstmalig pfeift er ein Spiel der Kleeblätter. Seine Assistenten sind Lars Bramkamp und Johannes Liedtke.

Der LIVE-Stream

Ab 13:30 Uhr grüßen Moderator Sebastian Messerschmidt und Experte Tim Stappmann vom Spielfeldrand im Stadion Niederrhein. Ab 14 Uhr tauscht dann Stappmann die Rolle mit „RWOfm“-Radioreporter Erik Rien, der das Geschehen zusammen mit Sebastian Messerschmidt kommentieren wird. Das alles gibt es im Rahmen der Digitalen Mitgliedschaft oder als Tageskarte für nur 6,- EUR. Hierfür müsst Ihr einfach ein Ticket lösen und mitjubeln unter www.rwo-live.tv.

Aktuell

Kreisliga A | 5. Spieltag | Glück-Auf Sterkrade – RWO-Team12

REGIONALLIGA WEST: 8. SPIELTAG | #RWOSVR