Regionalliga West | 13. Spieltag | RWO – Fortuna Köln

RWO und die Bedeutung des „Topspiels“

Für Rot-Weiß Oberhausen steigt am Samstag, 23. Oktober, das dritte „Topspiel“ in Serie. Wenn um 14 Uhr die Begegnung zwischen den Kleeblättern und der Fortuna aus Köln angepfiffen wird, empfängt der Tabellenvierte den Dritten der Regionalliga West. Eine Partie, die man sich als Fußballfan nicht entgehen lassen sollte!

Rot-Weiß Oberhausen ist wettbewerbsübergreifend seit elf Pflichtspielen ungeschlagen. Zuhause hat die Elf von Mike Terranova zweimal im Pokal und fünfmal in der Liga gewonnen. Jetzt steht im nächsten Heimspiel der nächste Kracher an. Für die Kleeblätter ist es nach den beiden Gastspielen in Essen (1:1) und Wuppertal (1:1) das dritte Topspiel in vier Wochen. Wenn man aus so einer Nummer unbeschadet herauskommt, muss man sich in der Liga vor niemandem verstecken!

Doch was bedeutet „Topspiel“ eigentlich? Der Online-Duden hat dafür keine eigene Erklärung. Für die Fans der beiden teilnehmenden Mannschaften ist es das „Spiel der Spiele“. In dieser Woche kann ganz Oberhausen zeigen, dass es bereit für Größeres ist und die „Festung“ Stadion Niederrhein stabil halten. Schließlich ist in dieser Spielzeit noch keine Gastmannschaft als Sieger aus der Tür gegangen.

„Topspiel“ bedeutet aber auch, Vorfreude, Adrenalinausstoß, Kribbeln und Mitfiebern! Das soll ganz nach dem von den Fans ausgerufenen Motto „Nie mehr getrennt – Nur noch zusammen!!“ am kommenden Samstag gemeinsam erlebt werden. Darum besorgt euch unter www.lms-ticket.de/rwo eure Karte, sagt dem Nachbarn bescheid oder besorgt ihm einfach eine mit! Wir wollen gegen die Domstädter die Festung verteidigen! Du auch???

Aktuell

Kreisliga A | 14. Spieltag | RWO-Team12 – SV Sarajevo

Dann hauen wir auch mal einen raus…