Regionalliga West | 4. Spieltag | Alemannia Aachen – RWO

Mit breiter Brust ins Traditionsduell am Tivoli

Am Samstag, den 28. August steht der 4. Spieltag in der Regionalliga West an. Unsere Kleeblätter treffen im zweiten Auswärtsspiel der Saison auf die Alemannia aus Aachen. Anpfiff im Tivoli ist um 14 Uhr. RWOfm ist für euch live vor Ort und berichtet ab 13:45 Uhr.

AAC: Fehlstart der Kaiserstädter lässt Ex-Nationalspieler nicht zweifeln

Mit nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen der Saison erwischte die Alemannia einen schlechten Start. Sowohl gegen Münster am ersten Spieltag (1:2) als unter der Woche gegen Lippstadt (0:2) mussten die Schwarz-Gelben jeweils Niederlagen einstecken. Den einzigen Punkt der bisherigen Saison konnten sie sich beim Heimspiel gegen Schalke II mit einem 1:1 erkämpfen. Aktuell befinden sich die Kaiserstädter auf Platz 16 der Tabelle. Dennoch bleibt Cheftrainer Patrick Helmes gelassen. „Wir können auf dem bisher Gezeigten aufbauen“, sagt der 13-fache Nationalspieler gegenüber dem RevierSport. „Wir haben in Münster viel Pech gehabt, gegen Schalke treffen wir dreimal das Aluminium und […] in Lippstadt verlierst du das Spiel nach Standards. Wir erarbeiten uns viele Hochkaräter, nutzen die Dinger aber nicht. Das muss sich natürlich ändern.“

RWO: Mit einem guten Gefühl nach Aachen

Mit dem 1:0-Sieg unter der Woche gegen die U21 des 1.FC Köln machte die Mannschaft von Cheftrainer Mike Terranova wieder einen Schritt in die richtige Richtung. Hoffnung für das Auswärtsspiel in Aachen macht vor allem Top-Stürmer Sven Kreyer, der sich mit drei Toren nach drei Spielen auf Platz zwei der Torschützenliste einreiht. Der Knipser könnte seine Statistik in Aachen weiter ausbauen, denn obwohl „Terra“ weiß, dass „beide Mannschaften alles raushauen werden“, rechnet mit einem Gegner, „der verunsichert ist, da sie zuletzt wieder verloren haben“. Zuletzt betonte er in der Pressekonferenz nach dem Köln-Spiel „Ich denke das Spiel kommt für uns zum richtigen Zeitpunkt.“ Und als Trendwende wollen die Kleeblätter in Aachen erst recht nicht fungieren.

Der Spielort

Der Aachener Tivoli bietet insgesamt 32.960 Plätze und ist somit das größte Stadion in der Regionalliga West. Den im Jahr 2009 fertiggestellten Tivoli macht besonders die Nähe der Fans zum Spielfeld aus.

Die Auswärtsbilanz

Das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in Aachen fand in der Saison 1957/58 in der Oberliga West statt. Die Teams trennten sich damals 2:2. Die Bilanz der Kleeblätter in Aachen ist jedoch negativ. Von 41 Spielen auswärts in Aachen konnte man nur ein einziges gewinnen, in der Saison 2013/14. Die Schwarz-Gelben gingen insgesamt 26-mal als Sieger vom Platz und 14-mal stand am Ende ein Unentschieden.

Die letzten zehn Aufeinandertreffen

Regionalliga West, 10.10.2020, Alemannia Aachen - Rot-Weiß Oberhausen 2:1
Regionalliga West, 21.09.2019, Alemannia Aachen - Rot-Weiß Oberhausen 1:1
Regionalliga West, 08.12.2018, Alemannia Aachen - Rot-Weiß Oberhausen 2:2
Regionalliga West, 02.09.2017, Alemannia Aachen - Rot-Weiß Oberhausen 0:0
Regionalliga West, 10.12.2016, Alemannia Aachen - Rot-Weiß Oberhausen 1:0
Regionalliga West, 14.02.2016, Alemannia Aachen - Rot-Weiß Oberhausen 1:0
Regionalliga West, 30.03.2015, Alemannia Aachen- Rot-Weiß Oberhausen 0:0
Regionalliga West, 02.11.2013, Alemannia Aachen- Rot-Weiß Oberhausen 0:0
2. Bundesliga, 29.04.2011, Alemannia Aachen - Rot-Weiß Oberhausen 4:0
2. Bundesliga, 13.02.2010, Alemannia Aachen - Rot-Weiß Oberhausen 2:1

Der Schiedsrichter

Die Partie am vierten Regionalliga Spieltag wird geleitet von Felix Weller. Der 26-Jährige aus Neunkirchen pfeift sein 27. Regionalliga-West-Spiel. Dabei wird er assistiert von Marcel Benkhoff und David Henning.

Der Service für alle

Allen, die nicht mit nach Aachen reisen, empfehlen wir RWOfm! Das vereinseigene Fanradio ist wieder vor Ort und bringt euch die vollen 90 Minuten aus dem Tivoli live ins Haus. Ab 13:45 Uhr geht das Kommentatoren-Duo „on air“. Die Teilnahme ist wie immer kosten- und registrierungsfrei.

Über den Browser: www.rwo-fm.de

Über den App-Store: „Mixlr“ downloaden (kostenlos) und nach Sender „RWOfm“ suchen

Das nächste Heimspiel

… findet am Samstag, 4. September, statt. Dann ist die die U23 von Borussia Mönchengladbach zu Gast im Stadion Niederrhein (Anstoß: 14 Uhr). Karten für das Spiel könnt ihr ab sofort unter www.lms-ticket.de/rwo bestellen. Natürlich gelten hier wieder die „3 G´s“ (Genesen, Geimpft, Getestet).

Aktuell

REGIONALLIGA | 8. SPIELTAG | RWO – SV RÖDINGHAUSEN

Kreisliga A | 5. Spieltag | Glück-Auf Sterkrade – RWO-Team12