RWO trauert

Gitarrist Daniel „Blubbi“ Junker verstorben

Rot-Weiß Oberhausen trauert um Daniel „Blubbi“ Junker, der am vergangenen Mittwoch völlig unerwartet verstorben ist.

Viele Menschen kannten den Oberhausener als Gitarristen der SkaPunk-Band „Sondaschule“. Auch in den Geschichtsbüchern von RWO hat „Blubbi“ seinen Platz sicher. So war er als Teil der Ur-Besetzung von „Emscherkurve 77“ maßgeblich an der Entstehung und Produktion unserer Vereinshymne „Die Macht vom Niederrhein“ beteiligt.

Durch seine Musik und die unzähligen Erinnerungen, wird „Blubbi“ in den Herzen der Menschen weiterleben.

Der SC Rot-Weiß Oberhausen und das Fanprojekt Oberhausen wünschen „Blubbis“ Familie, seinen Freunden und den vielen Menschen, die um Ihn trauern, viel Kraft in dieser schwierigen Zeit.

Aktuell

REGIONALLIGA | 8. SPIELTAG | RWO – SV RÖDINGHAUSEN

Kreisliga A | 5. Spieltag | Glück-Auf Sterkrade – RWO-Team12