Oberhausen-Crowd

Geschafft! RWO bekommt den Nachwuchs-Shuttle

Es ist vollbracht! Rot-Weiß Oberhausen und sein Hauptpartner, die Energieversorgung Oberhausen AG (evo), haben lange drum gekämpft. Am Ende ging alles doch ganz schnell. Aber das Wichtigste: RWO bekommt den Shuttle für die Nachwuchs-Kicker, die so sicherer zum Training an- und abreisen können.

Möglich gemacht haben das insgesamt 79 Unterstützer, die auf der Plattform www.oberhausen-crowd.de/rwo-shuttle ins Projekt eingezahlt haben und die evo, die jede Transaktion mit zusätzlichen 12,- EUR aufgewertet hat.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren kleinen Kickern, diesen Service zeitnah ermöglichen können“, sagt Oberhausens Vorstandsvorsitzender Hajo Sommers. „Es ist schon ein erheblicher Sicherheitsaspekt, mit dem wir nun bei den Eltern punkten werden. Mein persönlicher Dank – und auch im Namen der Kinder – gilt denjenigen, die dieses Projekt geplant, durchgeführt und in jeglicher Form erfolgreich belebt haben.“

Wer sich weiterhin beteiligen möchte, kann dies noch bis einschließlich Dienstag, 3. August, tun. Solange läuft die Aktion noch über den oben genannten Link. Auch die erzielten Überschüsse gehen zu 100 Prozent an die Nachwuchsabteilung der Kleeblätter.

Aktuell

REGIONALLIGA | 8. SPIELTAG | RWO – SV RÖDINGHAUSEN

Kreisliga A | 5. Spieltag | Glück-Auf Sterkrade – RWO-Team12