Aktion

Ewichkeitskarte – Nur noch wenige Tage, danach „ewich“ nicht mehr

In wenigen Tagen läuft die Aktion „Ewichkeitskarte“ des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen ab. Dann sind diese drei, fünf oder zehn Jahre lang gültigen Raritäten nicht mehr verfügbar. Wer also noch eine der auf 250 Stück limitierten Tickets benötigt, sollte spätestens jetzt auf Angriff umstellen.

Nochmal der Hinweis: Die Tickets sind übertragbar, vererbbar, abwaschbar und für alle Ligen ohne Aufschlag gültig! Und sie könnten ein kostenloses Upgrade erhalten, denn vier Tickets werden per Auslosung dauerhaft zu VIP-Tickets aufgewertet. Diese erfolgt im Rahmen des Niederrheinpokal-Viertelfinalspiels gegen Rot-Weiss Essen (MI, 12.05.21, 19 Uhr, RWO-TV).

Mal schauen, ob zuerst das Kontingent aufgebraucht oder das zeitliche Limit (DI, 11.05.21, 16 Uhr) erreicht ist. Es bleibt spannend! Ein großer Teil der verfügbaren Tickets hat bereits den Besitzer gewechselt.

Die Preise:

3 Jahre
evo-Haupttribüne: 704,- EUR
STOAG-Tribüne: 604,- EUR
Revierkraft-Stehtribüne: 404,- EUR

5 Jahre
evo-Haupttribüne: 1.304,- EUR
STOAG-Tribüne: 1.004,- EUR
Revierkraft-Stehtribüne: 704,- EUR

10 Jahre
evo-Haupttribüne: 2.604,- EUR
STOAG-Tribüne: 2.004,- EUR
Revierkraft-Stehtribüne: 1.404,- EUR

Hier geht es (noch) zur „Ewichkeitskarte“: Hier klicken

Aktuell

Oberhausen Crowd / RWO-Shuttle für die Jugend

Kaderplanungen